Starporträt

Bella Ramsey

Mit ihrer Rolle in "Game of Thrones" begeisterte Bella Ramsey Fans und Kritiker. Nun steht der jungen Schauspielerin sicher eine steile Karriere bevor

Bella Ramsey

  • Geboren , Vereinigtes Königreich
  • VornameBella
  • Name Ramsey
  • Jahre16
  • Grösse 1.52 m

Biografie von Bella Ramsey

Mit gerade einmal zwölf Jahren wurde die britische Jungschauspielerin Bella Ramsey Teil des größten Serienspektakels der Welt. Von der sechsten bis zur finalen achten Staffel "Game of Thrones" verkörperte die junge Mimin Lyanna Mormont, Lady der Bäreninsel und Oberhaupt des Hauses Mormont, und wurde zum Liebling der Fans.

Bella Ramsey im Serienspektakel "Game of Thrones"

Bella Ramsey schaffte es mit ihrem beeindruckenden Talent, die Figur zu einer der stärksten Frauenrollen der Serie zu machen und erntete auch dafür nur Applaus von allen Seiten. Während Bella für Begeisterung sorgt, kam sie selbst noch nicht in den Genuss, die spannende und spektakuläre Serie zu schauen. Sie ist einfach noch zu jung. Einige, besonders brutale Folgen sind FSK 18 – da muss sich Bella noch ein wenig gedulden. Ein paar der harmlosen Folgen durfte sie aber schon gucken, doch nicht ohne elterliche Kontrolle. "Sogar in den Folgen, die ich gesehen habe, gab es einige Stellen, an denen meine Eltern sich vor den Fernseher gestellt haben, damit ich die Grausamkeiten nicht sehen muss", verriet Bella Ramsey in einem Interview.

Carmen Geiss

Für ihre neuen Implantate leidet sie Höllenqualen

Carmen Geiss
Carmen Geiss hat Angst vorm Zahnarzt. Auf Instagram nimmt sie ihre Fans mit und zeigt ihre Qualen ganz öffentlich in einem Video.
©Gala / Brigitte

Bella Ramsey hat bei "GoT" viel gelernt

Mit dem Ende von "Game of Thrones" geht auch für Bella Ramsey eine Ära zu Ende und sie weiß genau, was sie vermissen wird. "Die Gelegenheit vor einem Haufen erwachsener Männer zu stehen und sie zu beschämen. Ich denke, das Spielen selbstbewusster Figuren stärkt auch das eigene Selbstbewusstsein. Nehmen wir an, du bist in einer Situation ängstlich oder nervös. Dann kannst du in diese selbstbewusste Rolle schlüpfen und die Situation meistern."

Ein Leben nach "Game of Thrones"

Dass sie viel von diesem Selbstbewusstsein mitgenommen hat, merkt man der blutjungen Schauspielerin an. Mit viel Vertrauen in ihr Können treibt Bella Ramsey ihre Karriere voran. 2017 war sie in der Titelrolle der Mildred Hoppelt in der britischen Fantasy-Kinderserie "Eine lausige Hexe" zu sehen. Und auch nach dem Aus von "Game of Thrones" hat die Britin schon einige Projekte in der Mache: 2019 ist sie in der Filmbiografie "Judy" als Tochter der amerikanischen Sängerin und Schauspielerin Judy Garland (gespielt von Renée Zellweger) zu sehen, für 2020 ist der das Biopic "Resistance" über den berühmten französischen Pantomime Marcel Marceau in Planung.

Erfahren Sie mehr: