VG-Wort Pixel

Starporträt Beanie Feldstein

Die Schauspielerin Beanie Feldstein hatte gute Startbedingungen für eine Karriere im Rampenlicht und hat diese mit viel Talent bestens genutzt.

Steckbrief

  • Vorname Elizabeth Greer
  • Name Feldstein
  • geboren 24.06.1993, Los Angeles, Kalifornien/USA
  • Sternzeichen Krebs
  • Jahre 27
  • Grösse 1.63 m
  • Partner Bonnie Chance Roberts (seit 2018)

Biografie von Beanie Feldstein

Elizabeth "Beanie" Feldstein kam früh mit dem Glitzer und Glamour der Unterhaltungsbranche in Kontakt - ihre Mutter Sharon arbeitete als Kostümdesignerin und Stylistin, ihr Vater Richard war Konzertbuchhalter für Musiker und Musikerinnen wie Guns'n'Roses oder Madonna. Kein Wunder also, dass nicht nur Beanie Feldstein Schauspielerin und Musikerin wurde, auch ihren älteren Bruder Jonah Hill kennen wir inzwischen als erfolgreichen Schauspieler. Beanies ältester Bruder Jordan schlug einen ähnlichen Weg ein: Er war lange Jahre Manager der Band Maroon 5, ehe er überraschend im Alter von nur 40 Jahren an einem Blutgerinnsel verstarb.

Soziologiestudium und der große Durchbruch als Schauspielerin

Bei der Familiengeschichte ist es nicht überraschend, dass Beanie Feldstein schon als kleines Mädchen für die Serie "What's Up, Dad?" vor der Kamera stand. Doch statt sich Hals über Kopf in die Schauspielerei zu stürzen, studierte sie zunächst Soziologie an der Wesleyan University in Connecticut.

2015 zog sie allerdings nach New York, um ihre Schauspielkarriere voranzutreiben. Und das gelang der jungen Frau ziemlich gut! Nach einer kleinen Rolle in der Netflix-Serie "Orange Is the New Black" sorgte Beanie Feldstein 2016 mit ihrer Performance in der Komödie "Bad Neighbors 2" für Aufsehen. Der Durchbruch gelang ihr im folgenden Jahr mit einer Nebenrolle an der Seite von Saoirse Ronan in Greta Gerwigs oscarnominierter Tragikomödie "Lady Bird" sowie ihrer Rolle der Minnie Fay in dem gefeierten Broadway-Musical "Hello, Dolly!".

Beanie Feldstein und die phänomenale Golden-Globe-Nominierung

Wiederum drei Jahre später, 2020, folgte Beanie Feldsteins bisheriger Karrierehöhepunkt. Für ihre schauspielerische Leistung in der Komödie "Booksmart" wurde sie mit einer Golden-Globe-Nominierung in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin bedacht.

Und auch Serienfans kommen auf ihre Kosten: 2019 wurde bekannt gegeben, dass Beanie Feldstein in der dritten Staffel der Anthologieserie "American Crime Story" rund um die Geschehnisse von US-Präsident Bill Clinton mit seiner Praktikantin eben jene Praktikantin Monica Lewinsky spielt.


News zu Beanie Feldstein