Starporträt

Armin Mueller-Stahl

Armin Mueller-Stahl ist einer der berühmtesten deutschen Schauspieler - und einer echter Tausendsassa!

Armin Mueller-Stahl

  • Geboren , Tilsit, Ostpreußen
  • VornameArmin
  • Jahre87
  • Name Mueller-Stahl
  • Grösse 1.83 m
  • Sternzeichen Schütze

Biografie von Armin Mueller-Stahl

 

Mangelndes Talent? - Von wegen!

Aller Anfang ist schwer, selbst für jene, die heute zu den ganz Großen zählen. Armin Mueller-Stahl, der im ostpreußischen Tilsit geboren wurde, kann davon ein Lied singen. Nachdem er, gerade 19 geworden, sein Examen als Musiklehrer abgeschlossen hatte, trieb es ihn zur Schauspielerei. Doch dann ein herber Rückschlag: Er wurde zum Abbruch des Studiums gezwungen! Aufgrund mangelnden Talents, wie es hieß. Das Schicksal aber meinte es gut mit dem jungen Mann, und so konnte er kurze Zeit später die berühmte Schauspielerin und Intendantin Helene Weigel in einem Vorstellungsgespräch von sich überzeugen, die ihm ein Engagement am Berliner "Theater am Schiffbauerdamm" verschaffte - der Startschuss in eine Karriere, die bis heute von Erfolg geprägt ist.

Erfolg in der DDR und der Fall Biermann

In der DDR wurde Armin Mueller-Stahl rasch zum gefeierten Star. Über 60 Hauptrollen, sowohl im Kino, als auch im Fernsehen, bekam er während der 60er und 70er Jahre amgeboten. Und dennoch - Mueller-Stahl hatte stets ein gespaltenes Verhältnis zur DDR: "Nach dem Einmarsch in Ungarn 1956 hasste ich die DDR zutiefst. Aber ich war an einem Filmprojekt beteiligt, das ich nicht verlassen wollte. Der Mauerbau 1961 war auch so ein Datum. Im selben Jahr war ich aber auf Kuba und lernte kennen, und Raúl Castro." Diese wiederum imponierten dem jungen Mann so sehr, dass er zum Bewunderer des sozialistischen Regimes wurde. Die Bewunderung konnte nicht lange halten: Armin Mueller-Stahl bekam, nachdem er einen Brief gegen die Ausbürgerung des Liedermachers unterzeichnet hatte, den Zorn des Regimes zu spüren, mit dem er ohnehin mehr und mehr haderte - kaum mehr Rollen oder Angebote.

Ausreise in die BRD und Karriere in Hollywood

1980 stellte Mueller-Stahl den Antrag, mit seiner zweiten Ehefrau Gabriele und dem gemeinsamen Sohn in die BRD ausreisen zu dürfen. Der Antrag wird bewilligt und es gelingt dem Schauspieler, an seine Erfolge der DDR anzuknüpfen. Egal, ob im "Tatort" oder in Fassbinder-Filmen: Armin Mueller-Stahl wird mehr und mehr zum Charakterdarsteller. 1990 dann endlich der große Sprung! Mueller-Stahl feiert mit "Avalon" seinen ersten Erfolg in Hollywood, es folgen "Night on Earth“ oder "Shine“, für den er sogar eine Oscar-Nominierung erhält. Mit den "Buddenbrooks" oder "Illuminati" konnte er bis in die späten Nuller Jahre beweisen, welches Talent in ihm steckt!

Mueller-Stahl, der Künstler

Armin Mueller-Stahl ist Künstler durch und durch und brilliert nicht nur auf dem Parkett oder vor der Kamera. Seit etlichen Jahren schon ist er begnadeter Maler, hatte anlässlich seines 70. Geburtstags sogar seine erste eigene Ausstellung. Und auch singen kann er! So erschien 2010, zusammen mit dem Filmkomponisten Günther Fischer, seine CD "Es gibt Tage". Privat ist Armin Mueller-Stahl noch immer mit Gabriele Scholz zusammen und rundum zufrieden: "Ich bin einer der seltenen Außerirdischen, die eine glückliche Ehe führen!"