Starporträt

Anthony Mackie

Bis zu seinem Durchbruch stand Anthony Mackie auf Theaterbühnen und machte sich Stück für Stück mit Leinwand-Nebenrollen einen Namen

Anthony Mackie

  • Geboren , New Orleans, Louisiana / USA
  • VornameAnthony
  • Name Mackie
  • Jahre40
  • Grösse 1.78 m
  • Partner Sheletta Chapital (verheiratet)

Biografie von Anthony Mackie

hat sich ganz langsam, und zunächst unbemerkt, in Hollywood nach oben gearbeitet. Angefangen hat seine Karriere als Schauspieler auf diversen Broadway- und Off-Broadway-Bühnen, wo er jahrelang erfolgreich als Theaterschauspieler tätig war. Immerhin ist er Absolvent der renommierten New Yorker "Juilliard School" – dahin schafft es nicht jeder.

Filmdebüt an der Seite von Eminem in "8 Mile"

Sein Filmdebüt gab Anthony Mackie im Alter von 24 Jahren als Erzfeind Papa Doc in "8 Mile". Zwei Jahre später war er in seiner Rolle als unverstandener Homosexueller im Independent-Streifen "Brother to Brother" so überzeugend, dass Hollywood auf den hoffnungsvollen Jungdarsteller aufmerksam wurde und ihm erste Türen für kleinere Rollen in erfolgreichen Filmen öffnete. Dankbar für die Chance und mit dem Anspruch, seinen Job so gut wie möglich zu machen, spielte Anthony Mackie neben in "Der Manchurian Kandidat", im oscarprämierten Drama "Million Dollar Baby" von und mit und an der Seite von Hollywoodbeau in "Half Nelson".

Durchbruch mit oscarprämiertem "Tödliches Kommando – The Hurt Locker"

Der große Durchbruch folgte schließlich 2008, nachdem Anthony einige Jahre Geduld aufbringen musste: Im Antikriegsfilm "Tödliches Kommando – The Hurt Locker", der einen kritischen Blick auf den Irak-Krieg wirft und unter anderem mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet wurde, sehen wir Anthony als Sergeant. Seine Leistung war so überzeugend, dass er mehrere Auszeichnungen einheimsen und sich über eine Nominierung für den Screen Actors Guild Award freuen konnte.

Einstieg ins Marvel-Comic-Universum

Wie vielseitig er ist, beweist Anthony immer wieder. Ernste Rollen stehen ihm gut zu Gesicht, aber er kann auch lustig, wie er mit der Action-Komödie Pain + Gain zeigte. Seit 2014 ist er auch ins Marvel-Comic-Universum eingestiegen. In der Rolle des Samuel Wilson/Falcon begeistert er in "The Return of the First Avenger", "Avengers: Age of Ultron" sowie "Ant-Man" die Comicfans und wird auch zukünftig in weiteren Verfilmungen der Reihe ohne Frage eine gute Figur machen.  

Anthony Mackie kann ein schlimmer Finger sein

Doch so ganz der lupenreine Saubermann, wie es auf den ersten Blick scheint, ist Anthony Mackie dann doch nicht. 2010 wurde er von der Polizei in Harlem, New York, festgenommen, weil er unter Einfluss von Drogen am Steuer erwischt wurde. Was für ein schlechtes Vorbild Daddy damals war, sollte er seinen drei Kindern wohl besser nicht erzählen. Aber sicherlich hat ihm seine damalige Freundin und heutige Ehefrau Sheletta Chapital eine Standpauke gehalten, so dass er in Zukunft nur noch mit seinen außergewöhnlichen Schauspielleistungen und nicht mehr mit unschönem Gossip Schlagzeilen macht.