Starporträt

Andrea Jürgens

Andrea Jürgens war ein Kinderstar, begeisterte die Massen mit ihrer Musik und musste privat viel zu viele Schicksalsschläge verkraften

Andrea Jürgens

  • Gestorben , Recklinghausen
  • Geboren , Wanne-Eickel
  • VornameAndrea Elisabeth Maria
  • Name Jürgens
  • Jahre52
  • Grösse -
  • Partner Ralf Stiller (1988-1994)

Biografie von Andrea Jürgens

Die viel zu früh aus dem Leben geschiedene Schlagersängerin Andrea Jürgens begeisterte schon als kleines Mädchen die Massen. Als sie Ende der 1970er Jahre zum ersten Mal auf der Bühne stand war sie gerade einmal zehn Jahre alt. Der Musikproduzent und Erfolgsgarant Jack White wurde auf das junge Talent aufmerksam und verschaffte Andrea Jürgens einen Fernsehauftritt in der ARD-Silvestergala "Am laufenden Band" mit Rudi Carrell. Die Zehnjährige gab das von Jack White komponierte Lied "Und dabei liebe ich euch beide" zum Besten, sang über das Thema Scheidung und läutete mit ungewohnt ernsten Themen eine neue Ära der Schlagermusik ein.

Andrea Jürgens wird zum Kinderstar

Der Song kletterte bis auf Platz vier der deutschen Charts und der Sieg bei Dieter Thomas Hecks "Hitparade" machte Andrea Jürgens endgültig zum gefeierten Kinderstar. In den kommenden Jahren lieferte das junge Talent einen Hit nach dem anderen. Ihr 1979 erschienenes Weihnachtsalbum "Weihnachten mit Andrea Jürgens" wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet, schaffte es als erfolgreichstes Weihnachtsalbum aller Zeiten sogar ins Guinness-Buch der Rekorde und gehört bis heute zu den Klassikern der deutschen Weihnachtsmusik.

Schwere Schicksalsschläge

Andrea Jürgens war DER große Kinderstar nach Heintje, doch in den 1980er Jahren wurde es ruhig um die Sängerin. Zwar veröffentlichte sie hin und wieder noch ein Album, an alte Erfolge konnte sie jedoch nicht mehr anknüpfen. Hinzu kam, dass Andrea Jürgens in schier unerträglich kurzer Zeit mehrere Schicksalsschläge verkraften musste: Zunächst verlor sie ihren Vater, drei Jahre später verstarb ihr Bruder und wiederum drei Jahre danach musste sie ihrer geliebten Mutter für immer Lebewohl sagen.

Das hoffnungsvolle Comeback

Doch Andrea Jürgens kämpfte sich aus dem Tief wieder hoch und meldete sich 2016 mit neuem Management und einem neuen Album namens "Millionen von Sternen" zurück. Das Album schaffte es bis auf Platz zehn der Charts und hätte der Anstoß eines fulminanten Comebacks sein können.

Der viel zu frühe Tod einer Musiklegende

Doch leider kam alles anders. Schon 2017 musste Andrea Jürgens ihre Tour aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Es schien der Musikerin immer schlechter zu gehen. Am 20. Juli 2017 verstarb der einstige Kinderstar im Alter von nur 50 Jahren infolge akuten Nierenversagens.