VG-Wort Pixel

Starporträt André Dietz

André Dietz ist ein beliebtes Fernsehgesicht und sorgt stets für gute Laune. Doch die Frohnatur kennt auch die Schattenseiten des Lebens. 

Steckbrief

  • Vorname André
  • Name Dietz
  • geboren 06.07.1975, Koblenz
  • Sternzeichen Krebs
  • Jahre 45
  • Grösse 1.78 m
  • Partner Shari Dietz (verheiratet seit 2011)
  • Kinder Sohn (*2012) Mari (*2013) Tochter Tochter

Biografie von André Dietz

Schon von Kindesbeinen an war André Dietz, den wir heute als erfolgreichen Schauspieler und Musiker kennen, der geborene Entertainer. Als kleiner Knirps begeisterte der gebürtige Koblenzer sein Publikum mit lustigen Otto-Waalkes-Imitationen. Kein Wunder also, dass ihn sein Talent schließlich auf die hiesigen Theaterbühnen führte. Den Grundstein für seine Schauspielkarriere legten Engagements am Jugendtheater in Koblenz, gefolgt von Jobs im Stadttheater Koblenz, der Freien Bühne Düsseldorf und dem Gloria-Theater Köln.

Neben seiner aufstrebenden Karriere am Theater war André Dietz zu dieser Zeit auch als Comedian unterwegs. Gemeinsam mit Tobi Baumann, der sich Jahre später als Regisseur von Filmen wie "Der WiXXer" oder "Vollidiot" einen Namen machen sollte, gründete Dietz das Comedy-Duo "André und sein Freund Tobi".

Theater, Comedy, Fernsehen

Doch letztlich verschlug es André Dietz ins Fernsehen. Seine erste erfolgreiche Rolle spielte er in der beliebten Daily-Soap "Unter Uns". Drei Jahre lang mimte der Schauspieler den Bösewicht Gregor Sandmann, ehe er die Serie freiwillig verließ, um sich anderen Projekten zu widmen.

Flaute nach "Unter Uns"

So richtig ging dieser Plan allerdings nicht auf. Nach dem Aus bei "Unter Uns" blieben neue vielversprechende Rollenangebote aus und André Dietz musste sich seine Brötchen statt mit der Schauspielerei als Caster in einer Produktionsfirma verdienen. Nebenbei allerdings konnte er sich auch auf sein zweites Standbein verlassen. Als Musiker tingelte er damals und auch heute noch als Dirty Dietz durch die Lande.

14 Jahre "Alles was zählt"

Nach "Unter Uns" und der schauspielerischen Flaute, in der André Dietz zwar einige kleine Rollen in TV-Produktionen an Land ziehen, aber nicht davon leben konnte, folgte 2006 endlich ein Lichtblick. Er wurde für die erfolgreiche RTL-Show "Alles was zählt" als Eishockeytrainer Ingo Zadek gecastet. Die Rolle, die anfänglich als Nebenrolle konzipiert war, erfreute sich so großer Beliebtheit, dass sie schließlich nach einem halben Jahr on Air zur Hauptrolle wurde. Unglaubliche 14 Jahre stand André Dietz als Ingo Zadek vor der Kamera – 2020 nahm er Abschied von "Alles was zählt".

Die Familie ist für André Dietz das wichtigste im Leben

Was die Zukunft bringt, weiß niemand, doch André Dietz hat gelernt, im Hier und Jetzt zu leben. Seine Tochter Mari, die an dem Gendefekt Angelman-Syndrom erkrankt ist, hat ihn vieles über das Leben gelehrt und ihn stärker gemacht. Gemeinsam mit seiner Frau, der Autorin, Journalistin und Bloggerin Shari Dietz, und den gemeinsamen vier Kindern blickt André Dietz stets zuversichtlich in die Zukunft.