Starporträt

Andie MacDowell

Andie MacDowell wurde vom Model zur Mutter zum Filmstar - und fühlt sich heute im TV heimisch. Sie geht eben mit der Zeit ...

Andie MacDowell

  • Geboren , South Carolina / USA
  • VornameRosalie Anderson
  • Name MacDowell
  • Jahre60
  • Grösse 1.73 m
  • Partner Kevin  Geagan  (seit 2006); Rhett  Hartzog (2001-2004); Paul  Qualley (1986-199)
  • Kinder Justin  Qualley (*1986); Rainey  Qualley (*1990); Sarah Margaret  Qualley (*1994)

Biografie von Andie MacDowell

setzte alles auf eine Karte. Ende der 70er Jahre schmiss sie das College und ging mit Sack und Pack in den Big Apple New York, um ihr Glück als Model zu versuchen. Und tatsächlich, es lief wie am Schnürchen. Sie wurde das neue Gesicht der Kosmetikmarke L'Oréal, mit der sie immer noch in Verbindung steht, war in Werbespots von Calvin Klein zu sehen und wurde zum gut gebuchten Model.

Vom Model zur Schauspielerin

Durch ihre Arbeit als Model wurde das Interesse von einigen Filmproduzenten geweckt und so kam eins zum anderen: 1984 gab Andie MacDowell ihr Filmdebüt in "Greystoke – Die Legende von Tarzan, Herr der Affen". Nur leider war sie im fertigen Film gar nicht zu hören. Die Macher ließen ihren Text von Glenn Glose nachträglich synchronisieren, weil sie fanden, dass Andies Südstaatenakzent nicht zur Rolle passte. Aber immerhin, Andie MacDowell hatte einen Fuß ins Filmbusiness gesetzt und konnte sich auch gleich über die nächste Rolle in "St. Elmo's Fire – Die Leidenschaft brennt tief" freuen.

Unerwartete Karriereflaute

Doch zu früh gefreut, nach diesen beiden Filmen wurde es erst mal ruhig um das Model, Filmangebote blieben aus. So widmete sich Andie MacDowell der Familienplanung. Beim Job lernte sie ihren ersten Ehemann, das Model Paul Qualley, kennen. 1986 gaben sie sich das Ja-Wort und bekamen in den kommenden Jahren ihren Sohn Justin und die beiden Töchter Rainey und Sarah Margaret.

Erfolg im zweiten Anlauf

Langsam hatte sich Andie MacDowell schon an den Gedanken gewöhnt, ihre Schauspielkarriere an den Nagel zu hängen, doch dann kam der damals noch recht unbekannte und besetzte die weibliche Hauptrolle seines ersten Kinofilms "Sex, Lügen und Video" mit Andie. Dank ihrer schauspielerischen Leistung und einer Golden-Globe-Nominierung war MacDowell wieder im Geschäft – und zwar dicker denn je.

Andie MacDowell wird zum Hollywoodstar

Mittlerweile hat die Schauspielerin mit den ganz großen Stars der Branche gedreht. Gemeinsam mit drehte sie "Green Card", war in "Hudson Hawk" mit in der Hauptrolle zu sehen, Star-Regisseur gab ihr die Hauptrolle in "Short Cuts", in dem Kassenschlager "Und täglich grüßt das Murmeltier" stand sie neben vor der Kamera und in "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" spielte sie neben .

Vom Kino ins TV

Der ganz große Hollywooderfolg scheint dieser Tage allerdings Vergangenheit zu sein. Filme wie "Heiraten für Fortgeschrittene", "Daydream Nation", "Plötzlich Star" und "Magic Mike XXL" blieben hinter den Erwartungen zurück.

Aber Andie MacDowell ist offen für neues und so probierte sie sich ab 2012 in Serien aus. Zunächst war sie in der TV-Serie "Jane by Design" zu sehen und stand von 2013 bis 2015 für die Hauptrolle der Dramedy-Fernsehserie "Cedar Cove – Das Gesetz des Herzens" vor der Kamera.