Starporträt

Alyssa Milano

Alyssa Milano hat den Weg vom Kinderstar zur erwachsenen Schauspielerin gemeistert und blickt bereits auf eine über drei Jahrzehnte lange Karriere zurück.

Alyssa Milano

  • Geboren , New York City, New York / USA
  • VornameAlyssa Jayne
  • Name Milano
  • Jahre45
  • Grösse 1.57 m
  • Partner David Bugliari (verheiratet); Cinjun Tate (geschieden); Justin Timberlake (2002); Brian Krause (2000-2001)
  • Kinder Milo  (*2011); Elizabella Dylan  (*2014)

Biografie von Alyssa Milano

stammt aus einer italienisch-amerikanischen Familie. Sie wurde 1972 Brooklyn, New York geboren, wuchs allerdings auf Staten Island auf, nachdem ihre Familie Brooklyn nach einer Schießerei in der Nachbarschaft verließ. Ihre Mutter ist Modedesignerin, ihr Vater bearbeitet Filmmusik - beste Vorrausetzungen für eine Karriere im Showbiz.

Auf die große Bühne

Und so sollte es auch kommen, als Alyssas Nanny, die eine aufstrebende Tänzerin war, die 7-jährige Alyssa eines Tages zu einem Casting für das Musical "Annie" mitnahm. Nur war es am Ende nicht die Nanny, sondern Alyssa, die aus 1500 Bewerberinnen für die Rolle ausgewählt wurde. Die nächsten 18 Monate tourte Alyssa in Begleitung ihrer Mutter mit dem Musical durch die USA. Es folgten weitere Engagements in Off-Broadway-Produktionen und Aufritte in Werbespots.

Die süße Samantha in "Wer ist hier der Boss?"

Mit 10 Jahren nahm sie an einem Casting teil, das ihr Leben endgültig verändern sollte. Sie ergatterte die Rolle der Samantha in der beliebten Sitcom "Wer ist hier der Boss?". Weil die Serie in Los Angeles produziert wurde, zog die Familie von New York an die Westküste nach Los Angeles. In die Schule ging Alyssa nur noch, wenn es der Drehplan zuließ. Wenn zu wenig Zeit war, wurde sie von einem Privatlehrer täglich drei Stunden am Set unterrichtet. "Wer ist hier der Boss? " lief acht Jahre sehr erfolgreich. Nach dem Ende der Sitcom konzentrierte sich Alyssa zunächst wieder auf Musicalrollen.

Was viele nicht wissen: Alyssa Milano war Sängerin

Ende der 80er bekam sie einen Plattendeal: Sie hat recht ungeachtet vom Rest der Welt fünf sehr erfolgreiche Alben in Japan veröffentlicht. Jedes ihrer Alben erreichte Platin-Status. Rückblickend auf ihre Musik angesprochen beschreibt Alyssa diese als "Bubblegum Pop". Klingt als wäre sie froh, diesen Lebensabschnitt hinter sich gelassen zu haben.

Zurück zum Fernsehen

Nach dem Abstecher ins Musikbusiness erhält sie als Mittzwanzigerin für ein Jahr eine Rolle in der populären Serie "Melrose Place". Es folgten einige Rollen in Independent-Filmen, die zum Teil erfolgreich auf Festivals liefen und Preise gewonnen, jedoch kein Publikumserfolg wurden. Die kommenden acht Jahre spielte sie ihre zweite große Rolle, mit der sie noch heute in Verbindung gebracht wird: Phoebe Halliwell in der Serie "Charmed - Zauberhafte Hexen". Ab der vierten Staffel war sie gemeinsam mit ihrer Serienschwester nicht nur Darstellerin, sondern auch Produzentin. Seit Beginn ihrer Karriere spielte sie neben ihrer Fernsehrollen auch immer wieder in Filmen mit, der große Durchbruch auf der Kinoleinwand gelang ihr jedoch bisher nicht.

Soziales Engagement

Alyssa setzt sich bereits seit ihren frühen Erfolgen für den Kampf gegen AIDS/HIV und gegen die Stigmatisierung und Ausgrenzung Betroffener ein. Ende der 80er traf sie sich mit einem HIV-positiven Jungen, der ein großer Fan von ihr war. Sie schmiss ihm eine stundenlange große Party, auf der sie gemeinsam Freundschaftsbändchen knüpften. Als die beiden zusammen in einer Fernsehsendung auftraten, küsste sie den Jungen, um zu zeigen, dass sie durch eine solche Art körperlichen Kontakts keinerlei Gefahr ausgesetzt ist, sich anzustecken. Seit 2004 ist Alyssa UNICEF-Botschafterin und sammelt Spendengelder für südafrikanische Frauen und Kinder, die an AIDS erkrankt sind. Ebenso unterstützt sie die Tierschutzorganisation PETA.

#MeToo

Darüber hinaus rief Alyssa Milano die #MeToo-Bewegung ins Leben. Anlässlich des Weinstein-Skandals twitterte die Schauspielerin: "Wenn du sexuell belästigt oder angegriffen wurdest, schreibe 'MeToo' als Antwort auf diesen Tweet". Sie wollte auf die Allgegenwärtigkeit und das Ausmaß der schrecklichen Erfahrungen, die Frauen durchmachen müssen, aufmerksam machen. Auch sie selbst habe sexuelle Belästigungen erfahren, ließ aber offen, ob sie jemals öffentlich drüber sprechen wolle. Und genau dies ist laut Alyssa der Gedanke der #MeToo-Bewegung – niemand muss seine Geschichte erzählen, es reicht, "me too" zu sagen. Aus einem anfänglichen Tweet wurde eine große Bewegung, eine weltweite Debatte über Sexismus und Macht. 

Social Media von Alyssa Milano

Hell No to the Memo: 7 Action Items to Protect Trans and GNC People https://t.co/5AaWvrEnVK #WontBeErased

vor 23 Stunden

The mission of @ItsOnUs is to combat sexual assault on college campuses by engaging young men and changing campus c… https://t.co/Wq6xJL1rfZ

vor 24 Stunden

RT @cmclymer: Stand with @TransEquality, @HRC, @LambdaLegal, @AmProg, @ACLU and other advocates to tell the Trump-Pence administration in n…

22.10.2018

RT @Marmel: This man. On healthcare. Is a super hero. The GOP will wipe out health care if you have a pre-existing condition. They’re lyin…

22.10.2018

RT @CNN: Andrew Gillum’s response: “The congressman was against the piece of legislation because he is wholly owned by the NRA. He’s not go…

22.10.2018

🚨 Please read this thread on how the Trump memo outlines the strategy to strip away protections for trans people.… https://t.co/IPZgrYpfKN

22.10.2018

RT @a_chandler: I didn't transition on the job at ONI in 2006, come out in the @washingtonpost, protest with a bullhorn at the White House…

22.10.2018

RT @cmclymer: Trans is beautiful. Trans is natural. Trans is enduring. We are not going away, we will not yield, and we will not be erase…

22.10.2018

Puppies instead of bridal bouquets = genius. 🐶 via The Scene

15.02.2018

Don't you remember hating that feeling? lol

14.02.2018

It's the little things...

14.02.2018

Here is my #LoveIsLouder video. (Warning explicit language) These are real tweets that I’ve received from people. I get this kind of vitriol on my timeline daily. But you know what? LOVE IS LOUDER. I choose love. I love. It’s what I do. #LoveIsLouder

14.02.2018

Valentine's Day feels... ❤❤

14.02.2018

Make it fashion! 😎

14.02.2018

These ladies went far beyond the call of duty to make sure people always had a book in their hands. 📚 #til via INSH

14.02.2018

Know the signs, and keep it from spreading. 🤒

14.02.2018

Sometimes you can't help but eavesdrop... 🤫

14.02.2018

An exercise in self-confidence.

14.02.2018

Attention Disney fans! These are the incredible rides coming to Disney Parks in 2018 and beyond! 🎢 via In The Know

13.02.2018

Anyone else find this The X-Files throwback trippy? 😜

13.02.2018

This was just too good not to share. lol

13.02.2018

This hairstylist cuts hair with an axe 😳 via In The Know

13.02.2018

Smart AND a sense of humor! lol

13.02.2018

Pour up. Paint. 🍷 via 60 Second Docs

12.02.2018

You can't fit it ALL on television...

12.02.2018

Do you have any shots of you and your pup #twinning? 🐶📸

12.02.2018

It happens to the best of us. ;)

12.02.2018

The game today didn't turn out to be quite what the original inventor intended... 🎲 🎲 via Did You Know

12.02.2018

How is tomorrow Monday already? lol

12.02.2018

Patrick Mwalua drives hours to save elephants in Kenya 🐘 🐘 via In The Know

12.02.2018

These pictures are out of this world! 🌎

11.02.2018

Can you imagine having to wear one of these things? 😜

11.02.2018

A photo shoot of biblical proportions. (literally)

11.02.2018