Starporträt

Alwara Höfels

Die Schauspielerin Alwara Höfels ist äußerst talentiert, mutig und steht zu ihren Überzeugungen

Alwara Höfels

  • Geboren , Kronberg im Taunus
  • VornameAlwara
  • Name Höfels
  • Jahre37
  • Grösse 1.77 m

Biografie von Alwara Höfels

Als Tochter des Schauspielerpaares Klara Höfels und Michael Greiling wurde Alwara Höfels das Schauspieltalent in die Wiege gelegt. Nachdem sie die Schule beendet hatte, gab es nur ein Ziel: die Schauspielerei. Die junge, talentierte Frau schaffte es an die renommierte Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin und stand bereits während ihrer Ausbildung auf diversen Berliner Theaterbühnen. Nebenbei verdiente sie ihre Brötchen als Kellnerin, ehe der große Erfolg kam.

Kino-Durchbruch dank Til Schweiger

Nach Beendigung ihres Studiums sicherte sich Alwara Höfels einen festen Platz im Ensemble des Deutschen Theater. Auf die große Leinwand schaffte es die begabte Mimin dann im Jahr 2007 dank Til Schweiger. Er entdeckte das bis dato noch recht unbekannte Talent, wollte Alwara Höfels unbedingt für seinen Film und überzeugte alle Beteiligten, es zu versuchen. Mit Erfolg! Der Film wurde zum großen Erfolg und Alwara Höfels zur neuen deutschen Schauspielhoffnung.

Jasmin Tawil

"Durch mein Kind habe ich meine Mitte gefunden"

Jasmin Tawil ist im Juni Mutter geworden.
Jasmin Tawil hat in ihrem Sohn Ocean ihr Glück wiedergefunden.
©Gala

Alwara Höfels wird kurzlebige "Tatort"-Kommissarin

In den folgenden Jahren konnte Alwara Höfels weitere Erfolge wie "Phantomschmerz", "Blutzbrüdaz", "Fack ju Göhte" und "Frau Müller muss weg!" auf ihrem Steckbrief verbuchen, ehe sie sich als Kommissarin Henni Sieland im Dresdener "Tatort" versuchte. Doch das Vergnügen war nur von kurzer Dauer. Nach sechs Fällen stieg Alwara Höfels aus dem "Tatort" aus, 2018 lief ihre letzte Episode "Wer jetzt allein ist". Die Schauspielerin hat sich die Entscheidung wohl überlegt: "Es war anfangs die richtige Entscheidung, Ja zu dem Format zu sagen – es war aber auch die richtige Entscheidung, die Konsequenzen aus den Erfahrungen zu ziehen, die ich damit gemacht habe. Es gab einfach unterschiedliche Auffassungen zum Arbeitsprozess. Ein gutes Buch ist immer auch ein guter Film, der erzählt sich aus den Figuren heraus. Und Dresden wäre natürlich die Steilvorlage dafür gewesen, um Gesellschaft exemplarisch für ganz Deutschland zu erzählen. Darum habe ich sehr gekämpft, aber ich hatte am Ende das Gefühl, dass man diese Verantwortung nicht wahrgenommen hat und auch nicht wahrnehmen wollte. Das habe ich mir sechsmal angeschaut, immer begleitet von großen inhaltlichen Diskussionen, ohne dass sich etwas veränderte".

Künstlerische Freiheit ist für Alwara Höfels wahrer Luxus

Für eine Schauspielerin ist es natürlich heikel, ein Engagement, das zuverlässig Geld bringt, an den Nagel zu hängen. Doch Alwara Höfels hat sich schon immer die Freiheit genommen, Rollen nicht nur des Geldes wegen anzunehmen. "Ich habe mich noch nie aus finanziellen Gründen entschlossen, eine Arbeit zu machen. (...) Meine Lebensbedingungen sind ja bis heute reduziert, ich habe keine Kinder, kein Auto und lebe nicht in einem großen Loft, sondern immer noch in meiner kleinen Mietwohnung hier in Berlin. Deshalb kann ich mir auch den Luxus leisten, etwas nicht zu tun, das ich nicht tun möchte."

Erfahren Sie mehr: