Starporträt

Almila Bagriacik

Eine zufällige Begegnung im Berliner Nachtleben legte den Grundstein für die steile Karriere der Schauspielerin Almila Bagriacik

Almila Bagriacik

  • Geboren , Ankara / Türkei
  • VornameAlmila
  • Name Bagriacik
  • Jahre29
  • Grösse 1.67 m

Biografie von Almila Bagriacik

Ihre ersten fünf Lebensjahre verbrachte die Schauspielerin Almila Bagriacik in der Türkei, ehe ihre Eltern, zwei Korrespondenten, der Arbeit wegen nach Deutschland kamen. In Berlin angekommen sprach Almila natürlich kein Wort Deutsch. Da ihre Eltern jedoch wollten, dass ihre Tochter akzentfrei die neue Sprache lernt, achteten sie nicht nur akribisch auf eine gute Schulbildung, sondern ließen ihr Kind viel deutsches Fernsehen gucken. "Deswegen haben mich Filme extrem fasziniert", erklärt die Schauspielerin rückblickend.

Zufallsentdeckung in einem Berliner Club

In den kommenden Jahren verbrachte Almila Bagriacik eine ganz gewöhnliche Jugend, besuchte ein Gymnasium in Berlin Wilmersdorf und wagte von der Schauspielerei kaum zu träumen, weil ihr dieser Traum zu unrealistisch erschien. Doch das änderte sich, als sie im Alter von 18 Jahren in einem Club von einem Fotografen angesprochen wurde, der sie zu einem Film-Casting einladen wollte. "Als ich den Flyer für Casting bekam, wollte ich mich erst gar nicht melden. Meine Mutter machte mir Mut, es doch zu tun. Ich war zwar ein Klassenclown, andererseits aber sehr zurückhaltend, wenn es ernst wurde. Ich habe lieber gar nichts gemacht, bevor ich etwas Falsches tat. Trotzdem gelang es mir beim Casting, natürlich zu bleiben und nicht viel nachzudenken", erinnert sich Almila Bagriacik. Und ganz offenbar hat sie bei diesem Vorsprechen einen guten Job gemacht. Die angehende Mimin ergatterte eine Rolle im Drama "Die Fremde" und machte erstmals auf sich aufmerksam.

Mimi Fiedler

Die Schauspielerin erklärt ihre Gewichtszunahme

Mimi Fiedler
Mimi Fiedler versucht mit einer Diät abzunehmen. Auf Instagram hält sie fest, wie schwer ihr das fällt.
©Gala

Almila Bagriacik fasst als Schauspielerin Fuß

In den Jahren darauf folgten – ohne professionelle Schauspielausbildung – einige Engagements im deutschen Fernsehen, darunter "Der Kriminalist", "Der Alte", "Der Lehrer", "Großstadtrevier" und  "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei", und am Theater.

2015 sicherte sich Almila Bagriacik in "Hördur – Zwischen den Welten" ihre allererste Kinohauptrolle. Ein Jahr später war sie als Semiya Şimşek in der ARD-Spielfilmtrilogie über die Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds "Die Opfer – Vergesst mich nicht" zu sehen und wurde für ihre Leistung als Beste Nachwuchsschauspielerin mit dem Deutschen Schauspielerpreis 2017 ausgezeichnet. Und preisgekrönt geht es auch weiter: In der TNT-Miniserie "4 Blocks", die drei Deutsche Fernsehpreise, den Grimmepreis und die Goldene Kamera abgesahnt hat, spielt Almila seit 2017 die weibliche Hauptrolle Amara.

Almila Bagriacik wird "Tatort"-Kommissarin

Ebenfalls 2017 erklomm Almila Bagriacik eine weitere Sprosse auf der Karriereleiter. Es wurde bekannt, dass sie an der Seite von Axel Milberg die neue Kommissarin Mila Sahin im Kieler "Tatort" wird. Am 2. September 2018 feierte "Borowski und das Haus der Geister" mit neuer Besetzung TV-Premiere.

Erfahren Sie mehr: