Starporträt

Allison Williams

Erst die Uni, dann die Schauspielkarriere: Allison Williams hat alles richtig gemacht und ist seit "Girls" eine gefragte und erfolgreiche Schauspielerin

Allison Williams

  • Geboren , New Canaan, Connecticut / USA
  • VornameAllison
  • Name Williams
  • Jahre31
  • Grösse 1.67 m
  • Partner Ricky  Van Veen (getrennt)

Biografie von Allison Williams

Dass Allison Williams im Showbusiness landen würde, war irgendwie klar. Sie ist die Tochter des ehemaligen NBC-Moderators Brian Williams und der TV-Produzentin Jane Gillan – ihr Weg schien vorgezeichnet. Doch auch eine Tochter amerikanischer Fernsehgrößen sollte nicht auf eine gute Ausbildung verzichten. Allison schaffte es sogar an die Elite-Uni Yale und schloss sich dort der Improvisations-Comedy-Gruppe "Just Add Water" an. Erste Schauspielerfahrungen hatte sie zu diesem Zeitpunkt schon gesammelt. Als 16-jährige spielte sie in zwei Episoden der TV-Serie "American Dreams". Danach wurde es aber erst einmal ruhiger um die junge Studentin.

Zufall mit glücklicher Fügung

Nach ihrem Yale-Abschluss im Jahr 2010 konnte sich Allison Williams dann voll und ganz auf ihren großen Traum konzentrieren. Sie spielte Kate Middleton in der Miniserie "Will & Kate: Before Happily Ever After" und hatte einen kurzen Auftritt in der Sitcom "The League", ehe ein YouTube-Video ihr Leben für immer verändern sollte. Das besagte Video zeigt Allison Williams wie sie den Titelsong der Erfolgsserie "Mad Men" singt. Der Produzent Judd Apatow, der mit Lena Dunham gerade in den Vorbereitungen einer neuen HBO-Serie war, stieß auf genau dieses Video, war sofort begeistert von Allison Williams und lud sie kurzerhand zum Casting ein.

Heidi Klum

Die Halloween-Vorbereitungen gehen los

Heidi Klum
Welches Kostüm Heidi Klum wohl an Halloween tragen wird? Auf Instagram nimmt das Model ihre Fans zu den aufwendigen Vorbereitungen mit.
©Gala

Allison Williams wird mit "Girls" zur Serienheldin

Der Rest ist Geschichte: Seit 2012 läuft die TV-Serie "Girls" auf der ganzen Welt Staffel um Staffel erfolgreich, Kritiker und Fans sind gleichermaßen begeistert. Mit ihren Kolleginnen Lena Dunham, Zosia Mamet und Jemima Kirke porträtiert Allison Williams das Leben junger Frauen in New York – deutlich realistischer und erfrischend witziger als "Gossip Girl" und "Sex and the City". "Girls" und die Geschichte von Hannah, Marnie, Jessa und Shoshanna war der Ausgangspunkt. Aber die Schauspielerin widmet sich nebenbei noch weiteren Projekten. 2017 kam beispielsweise der hochgelobte satirischen Mystery-Horror-Thriller "Get Out" in die Kinos. An der Seite von den Daniel Kaluuya, Catherine Keener und Bradley Whitford brilliert Allison in dem skurrilen Streifen, der auf dem "Sundance Film Festival" seine Weltpremiere feierte.

Allison Williams privat

Beruflich ist Allison Williams unverkennbar auf Erfolgskurs und auch privat herrscht eitel Sonnenschein. Am 19. September 2015 gab die Darstellerin ihrem Liebsten, Ricky Van Veen, Co-Gründer von "CollegeHumor", auf einer Ranch in Wyoming das Ja-Wort. Wie wunderschön die Braut am Tag ihrer Hochzeit in einem bezaubernden Kleid von Oscar de la Renta war, teilte sie mit ihren Fans auf Instagram. Doch es gibt noch einen anderen Mann im Leben von Allison Williams - einen Vierbeiner. Ihren Golden-Retriever-Mischling Moxie hat sie genau wie ihren Ehemann fest ins Herz geschlossen. 

Erfahren Sie mehr: