Starporträt

Alicia Vikander

29 Jahre

Alicia Vikander ist die schwedische Ballerina, die Hollywood im Sturm eroberte – und schnell die internationale Schauspielspitze erklomm.

  • Geboren , Göteborg / Schweden
  • VornameAlicia Amanda
  • Name Vikander
  • Grösse 1.66 m
  • Sternzeichen Waage

Biografie von Alicia Vikander

An Alicia Vikander kommt man einfach nicht mehr vorbei – doch dann stellt sich auch gleich die Frage, warum sollte man das überhaupt wollen? Denn die schwedische Schauspielerin begeistert nicht nur mit beeindruckenden Rollen, sondern wurde 2016 sogar mit einem Oscar ausgezeichnet!

Tanz oder Theater?

Und wenn man sich anguckt, wann Alicia Vikander ihre Karriere bereits begann, lässt sich fast sagen: Das wurde aber auch mal Zeit! Bereits mit sieben Jahren stand sie in ihrer Heimatstadt Göteborg auf der Bühne der Oper und spielte über drei Jahre in dem Stück "Kristina från Duvemåla" mit. Damals gab es allerdings auch noch eine andere Leidenschaft, die der Schauspielerei gehörige Konkurrenz machte: Das Ballett. Im Alter von neun Jahren begann sie schon an einer professionellen Ballettschule in Göteborg zu trainieren und zog mit 15 sogar in die Hauptstadt Stockholm, um sich noch professioneller ausbilden zu lassen. Doch immer wiederkehrende Verletzungen erschwerten Alicia den Weg zur professionellen Tänzerin mehr und mehr – was wiederum ihrer Schauspielkarriere zugutekam...

Nicht nur Oscar ist begeistert

Denn schon mit 20 Jahren konnte Vikander 2008 ihren Durchbruch in Schweden feiern: Durch die TV-Serie "Andra Avenyn" wurde die Schauspielerin einem großen Publikum bekannt – und darauf ließ sich aufbauen! Sie spielte von den Kritikern sehr gelobte Rollen in verschiedenen Kinofilmen und machte auch international auf sich aufmerksam, als sie als "Kitty" in der Neuverfilmung von "Anna Karenina" zu sehen war. Schnell wurde Alicia Vikander als Geheimtipp unter den Nachwuchsstars gehandelt und konnte sich vor Filmangeboten kaum noch retten. Allein 2015 sah man sie in sechs verschiedenen Kinofilmen, von denen einer ihre Karriere ganz besonders prägen sollte: Das Drama "The Danish Girl", in dem Alicia Vikander neben zu sehen ist. Für ihre Darstellung der "Gerda Wegener" wurde sie bei den 88ten Academy Awards sogar mit einem Oscar als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Doch auch mit anderen Rollen konnte sie ordentlich Eindruck schinden: Als Roboter "Ava" war sie in dem Film "Ex Machina" zu sehen und als sexy " " wird sie in der nächsten "Tomb Raider" Verfilmung ihre Frau stehen.

Social Web? Nicht mit Alicia Vikander

Während Alicia Vikander auf der großen Leinwand immer alles gibt, ist sie in Sachen Privatleben umso schweigsamer. Einblicke in ihr Leben abseits der Kameras gewährt die schöne Schwedin äußerst selten und auch auf Facebook, Instagram und Co. müssen ihre Fans leider verzichten. Vikander hält nichts von Social Media, verriet sie in einem Interview. "Als Instagram vor ein paar Jahren auf den Markt kam, habe ich es gleich ausprobiert. Aber die App hat mich nur gestresst. Das gehörte nicht zu meinem Leben. Bei Facebook habe ich mich mal angemeldet, aber ich nutze es nicht mehr. Das Internet ist raus aus dem unschuldigen Alter, in dem jeder Dinge postete, ohne sich über die Konsequenzen Gedanken zu machen", so die Bedenken der Schauspielerin.

Großes Kino auch privat

Auch wenn sich Alicia Vikander sehr viel Mühe gibt, ihr Privatleben privat zu halten, sickert natürlich doch die eine oder andere Neuigkeit ans Licht der Öffentlichkeit. Sie hat einen ziemlich bekannten und etablierten Schauspieler an ihrer Seite. Freund ist niemand geringeres als . Bereits seit 2014 sind die beiden ein Paar, halten sich in der Öffentlichkeit aber eher bedeckt. Erst bei den Oscars 2016 gab es dann neben dem lang ersehnten Preis für Vikander den lang ersehnten ersten öffentlichen Kuss des Paares für die Fans. Aber wie Alicias Karriere schon gezeigt hat: Was lange währt, wird irgendwann auch endlich gut! Und 2017 wurde alles noch viel besser: Das Hollywood-Traumpaar Alicia Vikander und Michael Fassbender, das sich bei den Dreharbeiten zu "The Light Between Oceans" kennengelernt hatte, hat sich im Herbst im engsten Familien- und Freundeskreis auf Ibiza das Ja-Wort gegeben. "Braut und Bräutigam wirkten so glücklich", plauderte ein Insider aus. Hoffe wir mal, dass das Glück der beiden hält bis dass der Tod sie scheidet.

Die bekanntesten Alicia Vikander Filme

  • "Die Königin und der Leibarzt" (2012)
  • "Anna Karenina" (2012)
  • "Testament of Youth" (2014)
  • "The Danish Girl" (2015)
  • "Ex Machina" (2015)
  • "Codename U.N.C.L.E." (2015)
  • "Tulip Fever" (2015)
  • " " (2016)
  • "The Light Between Oceans" (2016)
  • "Birds Like Us" (2017)
  • "Tulpenfieber" (2017)
  • "Euphoria" (2017)
  • "Submergence" (2017)
  • "Tomb Raider" (2018)