Starporträt

Alex Pettyfer

Alex Pettyfer war schon immer ein Hingucker: Während er als Kind modelte, liegen ihm heute auf der Kinoleinwand die Frauenherzen zu Füßen

Alex Pettyfer

  • Geboren , Stevenage, Hertfordshire / Großbritannien
  • VornameAlexander Richard
  • Name Pettyfer
  • Jahre28
  • Grösse 1.81 m
  • Partner Riley Keough (2012-2013); Dianna Agron (2010-2011); Emma Roberts (2007-2008)

Biografie von Alex Pettyfer

Mit Filmen wie "Ich bin Nummer Vier", "In Time – Deine Zeit läuft ab" und "Magic Mike" verschaffte sich in den vergangenen Jahren den Ruf des perfekten Leinwand-Hotties – dabei konnte er schon vorher Profit aus seinen markanten Gesichtszügen und stahlblauen Augen schlagen.

Vom Model zum Hollywood-Star

Seine Modelkarriere startete er mit nur sieben Jahren für die Kindermode des amerikanischen Mode-Labels Gap, außerdem war er in einigen TV-Werbespots zu sehen. Als Teenager modelte er dann für Burberry, bevor er sich der Schauspielerei zuwandte. Schon zu Schulzeiten interessierte sich Alex für die Unterhaltungskünste und trat dort in verschiedenen Theaterstücken auf die Bühne. Richtig ernst wurde es aber erst 2005, als er für den Fernsehfilm "Tom Brown's Schooldays" vor die Kamera trat und anschließend die Hauptrolle in dem Agentenfilm "Stormbreaker" erhielt. Alex stach offenbar fast 500 andere junge Anwärter aus und schlüpfte in die Rolle des jungen Alex Rider, dem Helden der mehrteiligen Jugend-Romanreihe des englischen Schriftstellers .

Obwohl "Stormbreaker" kein großer Erfolg war, ging es mit der Karriere des Briten weiterhin steil bergauf. "Ich bin Nummer Vier" katapultierte ihn endgültig ins Rampenlicht und seither zählt Alex Pettyfer zu den begehrtesten Jungstars der Branche und darf neben Stars wie in "Elvis + Nixon" oder in "Magic Mike" vor der Kamera stehen. Trotzdem bleibt er bodenständig: "Hollywood ist ein schwieriges Pflaster. Nichts ist garantiert. Nur, weil du in ein paar Filmen mitgemacht hast, bringt das noch lange keine Jobgarantie."

Gentleman der alten Schule

Geboren wurde Alex 1990, doch von seinem Papa Richard lernte er die Manieren vergangener Generationen. "Mein Vater hat mir beigebracht, dass man aufsteht, wenn sich eine Dame dem Tisch nähert. Und es gehört sich meiner Meinung nach auch, einer Frau die Tür zu öffnen", sagte er einst dem "Stern" im Interview. In Sachen Romantik ist der Star ebenfalls ein Frauentraum. Dem "InStyle"-Magazin vertraute er dazu an: "Ich bin ein Romantiker. Ich würde sofort heiraten, wenn ich die Richtige fände." Die Hochzeitsglocken haben allerdings noch nicht geläutet, seine Beziehungen mit den Schauspielerinnen , und endeten vielmehr in Trennungen. Auch seine jüngste Beziehung mit dem niederländischen Model ging 2016 aufgrund zu wenig gemeinsamer Zeit in die Brüche, wie die beiden auf ihren Instagram Accounts erklärten.

Private Einblicke auf Instagram

Ein Update aus seinem Privatleben ist allerdings zugegebenermaßen eher eine Ausnahme auf dem Account des Schauspielers. Lieber lädt er auf der Foto-Plattform Fotos und Videos von seinem gestählten Körper hoch, zeigt seine sexy Tattoos und wo es ihn schon wieder auf der Welt hin verschlagen hat. Auf anderen sozialen Medien wie Facebook bleibt er derweil eher still, auch wenn er dort ebenfalls einen offiziellen Account hat. Egal! Instagram scheint Alex zu reichen - und seinen Fans ebenfalls.

Die wichtigsten Filme mit Alex Pettyfer:

  • "Stormbreaker" (2006)
  • "Wild Child" (2008)
  • "Beastly" (2011)
  • "Ich bin Nummer Vier" (2011)
  • "In Time – Deine Zeit läuft ab" (2011)
  • "Magic Mike" (2012)
  • "Der Butler" (2013)
  • "Endless Love" (2014)
  • "Elvis + Nixon" (2016)