Starporträt

Alan Taylor

Der Film- und Fernsehregisseur Alan Taylor ist sowohl im amerikanischen Serienbusiness als auch in Hollywood eine feste Größe

Alan Taylor

  • Geboren
  • VornameAlan
  • Jahre53
  • Name Taylor
  • Grösse -
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Partner Nicki  Ledermann  (verheiratet)
  • Kinder Ginger Taylor; Willa Taylor; Jamieson Taylor

Biografie von Alan Taylor

Nicht viele kennen sein Gesicht und doch hat uns Meisterwerke der Film- und Fernsehgeschichte beschert – als Regisseur hinter der Kamera. Als Sohn eines Videografen und einer Kuratorin lag ihm das Kunst-Gen bereits im Blut und als dann auch noch niemand geringeres als Starregisseur einer seiner Dozenten an der New York University wurde, war klar, dass Alan Taylor eine große Nummer im Showbiz werden würde.


Alan Taylor schreibt Fernsehgeschichte

Vor allem machte sich Alan Taylor als Regisseur von HBO-Fernsehserien einen Namen. Kaum eine Erfolgsserie, bei der er nicht seine Finger im Spiel hatte. So führte er mehrfach Regie bei Folgen der Serien "Oz – Hölle hinter Gittern", "Sex and the City", "Die Sopranos", "Six Feet Under – Gestorben wird immer", "Mad Men", "In Treatment – Der Therapeut", "Bored to Death", "Boardwalk Empire" und "Game of Thrones". Doch nicht nur HBO verpflichtet den talentierten Regisseur, auch andere amerikanische Fernsehsender reißen sich um Alan Taylor. So drehte er für Fox "The West Wing – Im Zentrum der Macht", für ABC die Erfolgsserie "Lost" und für den Pay-TV-Sender Showtime "Nurse Jackie". 2007 gewann er für die Episode "Kennedy and Heidi" der Serie "Die Sopranos" sogar einen Emmy in der Kategorie "Outstanding Directing for a Drama Series"


Kinoprojekte von Alan Taylor

Doch Alan Taylor ist nicht nur für das amerikanische Fernsehen aktiv, auch den einen oder anderen Kinofilm hat er bereits verwirklicht. Zu seinen größten Leinwanderfolgen zählen "Thor – The Dark Kingdom" – mit einem Budget von 170 Millionen US-Dollar sein bislang größtes Projekt – und "Terminator: Genisys" aus dem Jahr 2015. 
Glückliches Privatleben mit Ehefrau und drei Kindern. Beruflicher Erfolg hin oder her – was wirklich zählt ist ein glückliches Privatleben und auch in dieser Hinsicht ist Alan Taylor mit Glück gesegnet. Seit 1994 ist der Regisseur mit der deutschen Maskenbildnerin Nicki Ledermann verheiratet. Gemeinsam mit ihren Kindern Ginger, Willa und Jamieson lebt das glückliche Ehepaar in Brooklyn, New York