Starporträt

Adel Tawil

Vom Boyband-Mitglied über "Ich + Ich"-Frontmann bis hin zum Solokünstler: Adel Tawil hat in seiner Karriere schon viel Facetten gezeigt.

Adel Tawil

  • Geboren , Berlin / Deutschland
  • VornameAdel Salah Mahmoud
  • Jahre40
  • Name Eid El-Tawil
  • Grösse 1.76 m
  • Sternzeichen Löwe
  • Partner Lena  (aktuell); Jasmin Tawil (geschieden)

Biografie von Adel Tawil

Adel Tawil blickt mittlerweile auf eine fast 20-jährige Karriere als Musiker zurück. Was er dabei alles erlebt hat, gleicht einer emotionalen Achterbahnfahrt.

Höhenflug und Absturz mit "The Boyz"

alias Adel Tawil kam 1978 in Berlin-Spandau als Sohn nordafrikanischer Eltern - der Vater ist Ägypter und die Mutter Tunesierin - als erstes von drei Kindern zur Welt. Ende der 80er Jahre entdeckte er die Musik für sich, damals stand Adel auf die gerade angesagten, fetten Hip-Hop-Sounds aus Amerika. So versuchte er sich zunächst auch als MC, allerdings ohne Erfolg. Seine Gesangstimme hingegen kam besser an, doch wollte diese in seiner Rap-Community niemand hören. Das Berliner Produzententeam "Triple-M" aber war begeistert und wollte ihn für die Boyband "The Boyz" engagieren: "Ich war 17 und die Typen erzählten mir was von Frauen, Autos und Geld. Da konnte ich nicht widerstehen", begründete er einst gegenüber 'laut.de' seine Entscheidung, die Boyband-Offerte anzunehmen. Die ersten Jahre lief alles wie am Schnürchen: "The Boyz" landeten mit ihren Songs in den Charts, vor ihren Wohnungen campierten dutzende von Mädchen. Nach vier Jahren kam jedoch der Absturz. Die Lieder floppten, das Management machte sich mit dem Geld aus dem Staub. "Wir wurden klassisch ausgebeutet. Heute hip und morgen auf dem Müll. So lief das", fasste Adel seine Boyband-Karriere zusammen.

Rettung in Gestalt zweier Frauen

Wer nimmt einen als Ex-Boyband-Mitglied noch ernst? Diese Befürchtung von Adel Tawil bewahrheitete sich, plötzlich waren ihm alle Türen verschlossen. Auch die Hintertür, durch die er mit dem Songschreiben wieder einsteigen wollte, öffnete sich einfach nicht. Die Enttäuschung war groß, Adel fiel in ein Loch aus Einsamkeit und Frust. Trotzdem gab er nicht auf und schrieb weiter emsig Songs in seinem eigenen Studio. Und die Rettung nahte: in Form von zwei Frauen. Die 'GZSZ'-Schauspielerin Jasmin Weber richtete den am Boden zerstörten Privatmensch Adel wieder auf. Mit ihr war er von 2011 bis zur Trennung 2014 sogar verheiratet. Dass auch der Sänger Adel wieder sein Comeback feiern konnte, verdankte dieser der ehemaligen Ideal-Sängerin und Erfolgsproduzentin . "Diese Doppeldosis Leben war auch wirklich nötig, um mich wieder neu zu definieren. Ich weiß nicht, ob ich ohne die beiden je wieder so richtig auf die Beine gekommen wäre."

Karriere mit "Ich + Ich"

Im Team mit Annette Humpe kehrte Adel Tawil 2004 auf die musikalische Bühne zurück. Unter dem Namen "Ich + Ich" feierte das ungewöhnliche Duo - Annette ist knapp 28 Jahre älter und ein Fan von und - mit Popsongs Erfolge. Das Debüt-Album 'Ich + Ich' sorgte 2005 mit seiner Kombination aus jung und alt, Gitarren und Beats, tiefsinnigen Texten und Rap-Passagen für Aufsehen. 2007 folgt das Album 'Vom selben Stern', zwei Jahre später die dritte Platte 'Gute Reise'. Über drei Millionen Mal verkauften sich ihre Alben. 2010 verkündete das Duo jedoch, eine kreative Pause einzulegen und vorerst keine gemeinsamen Lieder mehr zu produzieren.

Erfolg als Solokünstler

Von da an widmete sich Adel Tawil ganz seiner Karriere als Solokünstler. 2013 brachte er sein Debütalbum 'Lieder' auf den Markt und erfüllte sich damit seinen großen Traum: "Das ist das erste eigene Ding seit vielen Jahren. Das, was ich immer erreichen wollte." Die Platte reflektiert seinen musikalischen und persönlichen Werdegang. Das kam gut an: Mit der ersten Singleauskopplung 'Lieder' landete er direkt auf Platz zwei der deutschen Charts. Die Singles 'Weinen', 'Zuhause' und 'Kartenhaus' veröffentlichte er erfolgreich im Jahr 2014. Auch Annette Humpe wirkte an dem Album mit und wer weiß, vielleicht feiert auch "Ich + Ich" irgendwann ein Comeback.

Adel Tawil etabliert sich als ernstzunehmender Künstler

Bis es soweit ist kann Adel Tawil aber auch als Solokünstler auf ganzer Linie überzeugen. Sein zweites, 2017 veröffentlichtes Album 'So schön anders' schlug ein wie eine Bombe und übertraf sogar noch den Erfolg seines Erstlingswerkes: Platz 1 der deutschen Albumcharts und Gold-Status.

Die erfolgreichsten Singles von Adel Tawil

  • 2007: Prison Break Anthem (Ich glaub' an dich) – Azad feat. Adel Tawil
  • 2009: Stadt - feat. Adel Tawil
  • 2010: Der Himmel soll warten - feat. Adel Tawil
  • 2013: Lieder
  • 2013: Aschenflug
  • 2014: Weinen
  • 2014: Zuhause
  • 2014: Kartenhaus
  • 2015: Unsere Lieder
  • 2017: Bis hier und noch weiter
  • 2017: Ist da jemand

Auch privat wieder glücklich

Und auch in Sachen Liebesleben hat der talentierte Musiker, der auch für andere Künstler komponiert und produziert, sein Glück inzwischen wieder gefunden. Nach der schmerzhaften Trennung von seiner Ehefrau, der Schauspielerin Jasmin, ist die unbekannte Lena die neue Frau an seiner Seite.

Social Media von Adel Tawil

Das wird der Hammer 🔨 💪🏽❤️😊 sdp_die_band #ichwillnurdasduweisst @ Berlin, Germany https://t.co/VJbiiVWES9

17.09.2018

#sneakerpicoftheday 💥 https://t.co/uk0yUXs3HR

14.09.2018

RT @abususu: ATTENTION PLEASE: Ein Hammer-Team von @diezeit-KollegInnen hat die Geschichten fast aller 69 Afghanen von #Seehofers Abschiebe…

13.09.2018

Der Verfassungsschutz Chef bleibt im Amt?!!??? Langsam wird es spooky

13.09.2018

RIP daniel

12.09.2018

Wer in der Demokratie schläft wacht in der Diktatur auf.

12.09.2018

#burgnideggen #danke 🙌🏽picby captain_schmidt https://t.co/WJFqQ7kYCs

11.09.2018

Danke für diesen unfassbaren Sommer #soschoenanderstour2018 @ Burg Nideggen https://t.co/HIeWHCWTxQ

10.09.2018

Mein lieber Kater Hutch ist gestern in meinen Armen eingeschlafen. Gute Reise mein Bester❤️

11.02.2018

Zum heutigen #throwbackthursday: 49 Sekunden im Fahrstuhl mit 95.5 Charivari - Münchens Hitradio im Mai 2017. Und meine Antwort auf die Frage, wie viele Namen ich habe!

08.02.2018

Tickets: http://adel-tawil.de/tour

06.02.2018

YES! Die ersten zwei Acts für das I EM MUSIC Open Air Festival im wunderschönen Emmendingen stehen fest: Limp Bizkit macht mit Nu Metal am 7. Juni den Auftakt. Ich folge mit meiner Band und Songs des "So schön anders"-Albums am 8. Juni. Tickets gibt es hier➡️ http://bit.ly/2Fzwlqw

01.02.2018

Bilde ich mir das nur ein, oder sind einfach ALLE erkältet? Überall trieft, hustet und fiebert es. Daher teile ich mit euch mein ultimatives, antibakterielles Rezept gegen kratzende Hälse: INGWERTEE! Aber nicht irgendein Ingwertee. Sondern "Adel Tawils Expertenmischung". Bei hr1 habe ich es vor laufender Kamera verraten. Ab Minute 1:51 könnt ihr mitschreiben und schnell gesund werden. Gute Besserung, Leute🤒

30.01.2018

Mit den Jungs von Bremen Vier mal so richtig vom Stapel lassen. Im Mai letzten Jahres gab es mich unzensiert und mit Dingen, die ich sonst nirgends laut aussprechen würde😉

28.01.2018

Irgendwo auf diesem Bild habe ich mich versteckt✌🏾

24.01.2018

Ich bin nicht nur Sänger, sondern auch staatlich zertifizierter Märchenonkel. Hier letzten Sommer bei Radio TEDDY🐻

23.01.2018

Unser heutiger #tbt führt uns ins Jahr 1982 zum legendären Grandmaster Flash. Und ich sag euch: It's like a jungle sometimes ;)

18.01.2018

Ei Gude, wie? FOCUS Online berichtet über mein Konzert am 21. Juli in Mainz. Jetzt bidde dick und fett im Kalender eintragen und mit mir auf einen starken Abend in der Zitadelle Mainz freuen. Danke. Adel out.

17.01.2018

Wie kann ein Tag schöner beginnen, als mit entspannendem Ich&Ich-Sound, hawaiianischem Klima und gepflegten Dehnübungen? Ich grüße euch und wünsche allen einen wunderbaren Tag. Namaste, Adel🧘

16.01.2018

Unfassbar!😡 Jeder hat heute morgen diese Nachricht auf das Handy bekommen. Atomalarm. Große Panik für 38min. Dann erst die zweite Message mit Fehlalarm. Alles wieder gut 😊 hab noch überlegt, in welcher Höhle wir uns verkriechen können😂Und ihr so? 🌺 Liebe Grüße aus Hawaii

14.01.2018

Schon wieder Donnerstag? Dann wird es Zeit für ein #throwbackthursday-Foto. Dieses Mal mit dem großen, großartigen Udo Lindenberg 🎤

11.01.2018

Nur Singen ist schöner. #Jurassicpark

09.01.2018

Vor Kurzem las ich, dass der Januar "der Montag des Jahres" ist. Und es stimmt: Viel Nachdenkstimmung, manchmal etwas Melancholie. In meinem Song "Gott steh mir bei" aus meinem neuen Album singe und spreche ich laut aus, was mir in den letzten Monaten durch den Kopf ging. Politik, Religion, Krieg, Frieden und unsere Umwelt. Hier als Unplugged Version aus der SWR3 Morningshow mit Anneta Politi / SWR 3🎶

07.01.2018

#throwbackthursday Heute vor knapp einem Jahr arbeiteten wir im Studio am "So schön anders"-Album. Und jetzt sind es nur noch 134 Tage bis zur Open Air-Tour, die am 18. Mai in Bozen (Italien) startet <3

04.01.2018

"So soll es bleiben" oder "So schön anders"? Habt ihr Neujahrsvorsätze? Was wollt ihr dieses Jahr verändern und was wollt ihr genau so beibehalten?

03.01.2018

🎆Habt ein großartiges Jahr 2018, ihr Lieben. Schaut nach vorne und nicht zurück, schenkt euch lieber ein Lächeln zu viel als eins zu wenig🎆 "Hebt eure Gläser in die Luft Auf das heute nichts mehr besser werden muss Hebt alle die Gläser in die Luft Auf das heut nichts mehr besser werden muss" Seid ihr alle gut reingekommen?

01.01.2018

10, 9, 8, 7 ... Feiert mit mir heute Abend um 20:15 auf RTL​ in "Die ultimative Chart Show" ins neue Jahr. Wir hören uns die erfolgreichsten deutschsprachigen Singles der letzten 40 Jahre an – und "Lieder" ist dabei!

31.12.2017

Die letzten 48 Stunden im alten Jahr sind die ideale Zeit, um alle Erlebnisse des letzten Jahres Revue passieren zu lassen. Das geht sicher uns allen so. Wie ich bereits auf dieser Seite erzählte und viele mitbekommen haben, war dieses Jahr für mich – neben dem Glücksgefühl des neuen Albums – durch den traumatischen Unfall im Sommer 2016 geprägt, von dem ich mich erst 2017 wirklich erholte. Leider sind es oft Unfälle und Unglücke, die uns erkennen lassen, wie gesegnet wir sind. Segen, den jeder individuell definiert und empfindet. Familie, Freunde, gutes Essen, Urlaub, ein Job, der erfüllt, ein Hundebaby oder eben die Musik. Mein Unfall am Halswirbel hat mir bewusst gemacht, wie fragil unser Kopf ist. Wie eingeschränkt wir sind, wenn wir den Hals nicht drehen und nicht klar denken können. Ich hatte das unwahrscheinlich große Glück in den Händen von Prof. Dr. med. Peter Vajkoczy aufgefangen zu werden. Prof. Vaikoczy leitet die Neurologie der Berliner Charité​ und leistet mit seinem Team täglich Unfassbares. Ich kann ihm dafür nicht genug danken und bin sehr glücklich darüber, dass sich Prof. Vajkoczy im Beirat der ZNS Hannelore Kohl Stiftung für Menschen mit Kopfverletzungen und deren Angehörige einsetzt. Wieso ich diesen Link teile? „Krank im Kopf“ ist eine Dokumentation von SPIEGEL.TV, die über den Krankenhausalltag von Prof. Vajkoczy, seiner Neurologie und den unglaublichen Fortschritten in der Therapie für Kopfpatienten berichtet. Als Präsident der 'ZNS Hannelore Kohl Stiftung' habe ich die wundervolle Arbeit für Patienten und ihre Angehörigen kennen und schätzen gelernt. Durch die intensive Betreuung sind die Kosten dafür jedoch hoch – Spenden sind daher immer willkommen. Möchtet ihr helfen? Über diesen Link kann jeder, der möchte, einen kleinen Beitrag leisten: http://bit.ly/2DlLbkd Lasst es euch gutgehen und bleibt vor allem gesund, euer Adel

29.12.2017

Ich singe über Polarlichter und spaziere zum Regenbogen 🌈

27.12.2017

Was lag bei euch unterm Baum? Wer hat sich ein diesjähriges Weihnachtsgeschenk "So schön anders" vorgestellt? 😉 Meine Idee: "Schrottwichteln" – postet Fotos eurer schlimmsten und kitschigsten Weihnachtsgeschenke. Vielleicht möchte jemand mit euch tauschen? Wir verraten es auch nicht eurer Großtante! Foto: http://bit.ly/2CHKbWz

26.12.2017

Licht, Liebe und fröhliche Weihnachten an euch alle! Euer Adel

24.12.2017

Läuft bei meiner Sonnenbrille. Keine weiße Weihnacht in Sicht!

23.12.2017

"Wir wollen schein'n, auch wenn es nur für eine Nacht ist Bitte sag mir, dass du wach bist Steh'n auf dem Dach bis zum Morgengrau'n Wir könn'n Polarlichter seh'n" Die Single 'Polarlichter' feat. MoTrip vom neuen Album "So schön anders" – jetzt als Soundclip bei YouTube

21.12.2017