VG-Wort Pixel

Zuma Rossdale Sturz mit Folgen


Einmal nicht aufgepasst, schon ist's passiert. Einen Schreckmoment erlebten Gavin Rossdale und Gwen Stefani, als ihr Sohn Zuma von einer Arbeitsplatte stürzte und sich den Arm brach

"Eine der schlimmsten Nächte" ihres Lebens erlebten die Eltern des zweijährigen Zuma, die Musiker Gavin Rossdale und Gwen Stefani. Grund dafür: Der jüngste Sprössling der Familie fiel am Donnerstag (2. Juni) von einer Arbeitsfläche im Haus des Ehepaares in Beverly Hills. Die besorgten Eltern fuhren mit ihrem Sohn sofort ins Krankenhaus, wo ein gebrochener rechter Arm festgestellt wurde. Gavin Rossdale erklärte gegenüber "People": "Es war einer dieser eigenartigen Vorfälle - er ist gestürzt. Ein eigenartiger Unfall."

Weiteren Grund zur Sorge gibt es zum Glück nicht, denn Zuma geht es nach Aussage seines Vaters gut. Um die Genesung des Jungen voranzutreiben, ging es am Samstag (4. Juni) in den botanischen Garten in San Marino in der Nähe von LA: Frische Luft tut gut. Mit dem Arm in der Schlinge und seiner Mama an der anderen Hand spazierte er durch den Park.

Nur der Schock bei den Eltern sitzt offenbar noch tief. "Es war fast noch schlimmer für uns. Die Kinder sind nie alleine und wenn du ihnen den Rücken zudrehst, dann reicht ein Bruchteil einer Sekunde."

Sängerin Gwen Stefani und Gavin Rossdale, Mitglied der englischen Band "Bush", sind seit 2002 verheiratet und haben zwei Söhne: den fünfjährigen Kingston und Zuma.

jfa

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken