Zsa Zsa Gabor Wieder im Krankenhaus

Zsa Zsa Gabor
© CoverMedia
Mit einer schweren Infektion wurde die Schauspielerin Zsa Zsa Gabor am Mittwoch in eine Klinik eingewiesen.

Zsa Zsa Gabor (95) liegt wieder im Krankenhaus.

Die Hollywoodlegende ('Im Zeichen des Bösen') liegt im 'UCLA Medical Centre' in Los Angeles, nachdem sich in dem Schlauch, über den sie ernährt wird, eine böse Infektion gebildet hat.

Der Promiblog 'TMZ' berichtet, dass sich die alte Dame einer Operation unterziehen musste und noch von Ärzten intensiv betreut wird. Frédéric Prinz von Anhalt (69), mit dem Gabor seit über 25 Jahren verheiratet ist, ist entsetzt vom Gesundheitszustand seiner Frau: "Das versaut uns wirklich unser Weihnachtsfest", meinte er gegenüber 'TMZ'.

Im November vergangenen Jahres kämpfte die Darstellerin mit ähnlichen Problemen. Damals stellte man fest, dass über den Nahrungsschlauch Blut in den Magen der Amerikanerin geleitet wurde.

Überhaupt kämpft Zsa Zsa Gabor seit einigen Jahren mit gesundheitlichen Problemen. Erst im vergangenen Monat war sie nach einem Sturz bewusstlos aufgefunden worden. Im Juli 2010 brach sie sich die Hüfte, im März 2011 musste Zsa Zsa Gabor der linke Unterschenkel amputiert werden.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken