Zoe Saldana: Seltener Blick auf ihre Zwillinge

Mit einem witzigen Video ihrer Zwillinge erinnert Zoe Saldana an ihren verstorbenen Kollegen Anton Yelchin

Zoe Saldana

Zoe Saldana trauert nach wie vor um Anton Yelchin. Jetzt erinnerte sie mit einem Instagram-Video an ihren "Star Trek"-Co-Star, der im Juni bei einem dramatischen Unfall starb.

Zoe Saldana zeigt die Gesichter ihrer Kinder

In dem Clip ist die 38-Jährige gemeinsam mit Ehemann Marco Perego und den Zwillingen Bowie und Cy zu sehen. Zwar postet die Schauspielerin des Öfteren Bilder ihrer mittlerweile 21 Monate alten Jungs, jedoch achtet sie darauf, dass die Gesichter der Kinder nicht zu sehen sind.

Lucas Cordalis

"Sein Geist und sein Spirit sind schon da"

Lucas Cordalis
Lucas Cordalis ehrt mit tausenden Schlagerfans seinen verstorbenen Vater Costa.
©Gala

Im aktuellen Video, das mit der Dubsmash-App gemacht wurde, sind diese allerdings zu sehen.

Video für Anton Yelchin

Perego und Saldana haben sich Bowie und Cy in Babytragen vor den Bauch geschnallt und bewegen die Lippen zum "Beastie Boys"-Hit "So What'cha Want".

"Ich poste diesen Dubsmash nur, weil Simon Pegg darauf bestand", schreibt Zoe Saldana zu dem witzigen Filmchen. Pegg ist als "Scotty" in den "Star Trek"-Filmen zu sehen. "Er hat mich daran erinnert, wie sehr die Crew gelacht hat, als wir dieses Video verschickt haben. Es ist an einem Wochenende vergangenen Sommer in Vancouver entstanden, als wir 'Star Trek' drehten. Jedes Mal, wenn ich die Videos sehe, die wir alle gemacht haben, denke ich an Anton. Wir hoffen, dass er darüber lachen kann."

Ungewöhnlich: Zoe Saldana zeigt die Gesichter ihrer Kinder auf Instagram.

Saldana trauert auf Twitter

Zoe Saldana drückte bereits einen Tag nach Anton Yelchins Tod ihre Trauer auf Twitter aus. "Erschüttert über den Verlust unseres Freundes. Wir betrauern seinen Tod und feiern die wunderschöne Seele, die er hatte. #RIPAnton"

Anton Yelchin (†)

So geschockt reagieren die Stars

Anton Yelchins Tod bestürzt viele Stars und Kollegen.
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche