VG-Wort Pixel

Zoë Kravitz Sie verrät Details über die Beziehung mit Channing Tatum

Zoë Kravitz
© Dimitrios Kambouris/WireImage / Getty Images
Liebesgerüchte um Zoë Kravitz und Channing Tatum kamen erstmals im Januar 2021 auf. Hielt das Paar seine Beziehung zunächst privat, plaudert die Schauspielerin nun einige Details aus. 

Zoë Kravitz, 33, und Channing Tatum, 42, lernten sich bei den Dreharbeiten zu ihrem Film "Pussy Island" kennen und lieben. Für die "The Batman"-Darstellerin war es das Debüt als Regisseurin, für Tatum die erste Rolle als Bösewicht. Erfahrungen, die die beiden verbinden. 

Zoë Kravitz: "Ich bin wirklich dankbar"

"Wenn man Dinge mit anderen kreiert, dann ist das ein sehr heiliger Raum, und wenn man mit jemandem kreativ kompatibel ist, öffnet das oft andere Kanäle, weil man sozusagen alles von sich preisgibt", erklärt Zoë Kravitz im Interview für die Herbstausgabe des Modemagazins "WSJ." über das Casting und Tatums Rolle im Film. "Ich bin wirklich dankbar, dass dieser Film ihn auf diese Weise in mein Leben gebracht hat."

Es sind seltene Worte, die die 33-Jährige mit der Öffentlichkeit teilt. Immerhin halten sie und Channing Tatum ihre Beziehung weitestgehend privat. Dennoch verrät Zoë ein weiteres, süßes Detail: Sie hatte schon ein Auge auf den Hollywood-Beau geworfen, als sie mit der Entwicklung ihres Regiedebüts begann – und das, obwohl sie ihn nie zuvor getroffen hatte. 

Zoë Kravitz und Channing Tatum wagten etwas Neues

"Ich spürte schon von Weitem, bevor ich ihn kannte, dass er ein Feminist ist und dass er keine Angst hat, diese Dunkelheit zu erforschen, weil er weiß, dass er das nicht ist", erklärt die Tochter von Lenny Kravitz, 58, und Lisa Bonet, 54. Dass sich Tatums vorige Rollen so sehr von der in "Pussy Island" unterschieden, reizte Zoë. "Ich wollte jemanden finden, der noch nie einen dunklen Charakter gespielt hat, weil ich es spannend finde, jemanden zu beobachten, der meistens den Jungen von nebenan, den guten Kerl, den Schwarm und all sowas gespielt hat", verrät sie. 

Für den gewagten Schritt der Neu-Regisseurin ist auch ihr Liebster heute dankbar. "Es ist immer sehr reizvoll, wenn dir jemand etwas anbietet, an das zuvor noch nie jemand für dich gedacht hat", schwärmt der 42-Jährige. 

Channing Tatum und Zoë Kravitz verließen die Met Gala 2021 gemeinsam.
Channing Tatum und Zoë Kravitz verließen die Met Gala 2021 gemeinsam.
© James Devaney/GC Images / Getty Images

Zoë Kravitz hatte im Januar 2021 die Scheidung von Ehemann Karl Glusman, 34, eingereicht. Kurz darauf wurden bereits erste Liebesgerüchte um sie und Channing Tatum laut. Seitdem wurden die beiden immer wieder gemeinsam gesichtet, unter anderem auch beim Verlassen der Met Gala 2021, bei der sie zunächst getrennt über den Red Carpet liefen. 

Der "Magic Mike"-Star hat ebenfalls eine Ehe hinter sich. Mit Jenna Dewan, 41, hat er die neunjährige Tochter Everly. Vor seiner Beziehung mit Kravitz war er mit Sängerin Jessie J. liiert. Nach einer On-off-Beziehung trennten sie sich im Oktober 2020 endgültig.

Verwendete Quellen: wsj.com, pagesix.com

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken