Zac Efron: Mit an Bord beim Baywatch-Remake

Auf Twitter wurde jetzt der Co-Darsteller von Dwayne "The Rock" Johnson verkündet - und die Frauen freut's

Zac Efron

Wie Dwayne "The Rock" Johnson, 43, nun selbst auf seiner Twitter-Seite mitteilte, wird ihm der junge Durchstarter Zac Efron, 27, beim Film-Remake der Kultserie "Baywatch" zur Seite gestellt. Eine ziemlich einleuchtende Entscheidung – hat der sexy "High School Musical"-Star doch schon zwei Mal den "Besten Oben-Ohne Auftritt" bei den MTV Movie Awards gewonnen. Und als Rettungsschwimmer bei "Baywatch" ist es ja nun mal ungeschriebenes Gesetz, seinen durchtrainierten Body so oft wie nur möglich in die Kamera zu halten.

Fitness

Die straffen Muskeln der Stars

Im Fitness-Studio von Male Model und Gigi-Hadid-Ex Tyler Cameron darf man wohl oben ohne trainieren. Und der Anblick dieses Sixpacks dürfte seine 2,2 Mio. Instagram-Follower erfreuen.
Wir wissen zwar nicht, was Ed Westwick hier mit hochgezogenem Shirt im Supermarkt macht – sieht aber auf jeden Fall gut aus.
Wenn Ur-Bachelor Paul Janke nicht gerade bei "Bachelor in Paradise" den Show-Barkeeper mimt, heizt er mit der Männer-Strip-Gruppe "Chippendales" dem weiblichen Publikum ein, wie hier bei der "Let's Misbehave!"-Tour in Kassel.
Mit einem stahlharten Sixpack zeigt sich Halle Berry auf Instagram. Stolz hebt sie ihr Shirt nach dem schweißtreibenden Workout und präsentiert das Ergebnis monatelangen Trainings – und das hat sich ausgezahlt.

152

Das ist die Geschichte

Damit dürften Kinokarten bei den weiblichen Fans der zwei muskelbepackten Schönlinge ein Muss sein. Aber auch die geplante Story des Streifens kann mithalten: ein erfahrener Rettungsschwimmer (The Rock) muss sich wohl oder übel mit einem jungen Chaoten (Efron) zusammentun um gegen einen Öl-Tycoon anzukämpfen, der den Strand zerstören will. Aufgezogen werden soll das Ganze im Stil der "21 Jump Street"-Filme, die Action und Humor vereinen. Wir könnens kaum erwarten!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche