Zac Efron: Kiefer gebrochen

Pech für Zac Efron: Nach einem Unfall plagt sich der Schauspieler mit einem fiesen Kieferbruch

Zac Efron muss sich in nächster Zeit keine Gedanken darum machen, was er kochen soll - nach einem Kieferbruch ist sein Mund verdrahtet.

Efron, Lohan und Co.

Disney-Stars unter Druck

Mit Zac Efron ist ein weiterer früherer Disney-Star im Entzug gelandet und abgestürzt. Dabei fing alles so harmlos an: Als süßer singender Schüler aus "Highschool Musical" wurde Efron berühmt, er spielte in drei Kinofilmen den schüchternen "Troy Bolton". Das Disney-Image als glatter Mädchenschwarm war ihm seitdem sicher, selbst nach der Trennung von seiner "Highschool Musical"-Kollegin Vanessa Hudgens schien Zac Efron auf dem Boden zu bleiben ...
Als die "Black Eyed Peas"-Sängerin Fergie noch dieses kleine Mädchen war, begeisterte sie in der Kinderserie "Kids Incorporated" die Disney-Fans. Als braves Kind war sie neben der Show als Cheerleaderin und Pfadfinderin aktiv und war eine reine Einser-Schülerin. Das änderte sich jedoch dramatisch, als sie mit 17 die Girlband "Wild Orchid" gründete ...
Besonders tragisch ist das Schicksal von Britney Spears: Schon als Elf-Jährige gerät sie in die Disney-Maschinerie und tanzt und singt unter anderem mit Justin Timberlake, Christina Aguilera und Ryan Gosling im "Mickey Mouse Club". Ihre Berühmtheit steigt jedoch rasant an, als sie 1999 ihr Debütalbum "Baby One More Time" veröffentlicht und schlagartig weltweit Erfolg hat. Doch irgendwann hat Britney Spears die Nase voll und will ihr Image wechseln ...
Das bekannteste Beispiel für einen Disney-Star, der mit dem frühen Erfolg und Image nicht zurecht kommt, ist jedoch Lindsay Lohan. Mit Filmen wie "Freaky Friday" oder "Ein Zwilling kommt selten allein" wurde sie zum Disney-Aushängeschild. Doch dann kamen die Schlagzeilen ...

4

Der Teenie-Schwarm zog sich am Sonntag (10. November) den Bruch zu, als er in einer Pfütze vor dem Eingang seines Hauses in Los Angeles ausrutschte und hinfiel, wie "E! News" erfuhr. Die Publikation konnte außerdem berichten, dass der ehemalige "Disney"-Star nicht nur verdrahtet, sondern auch genäht werden musste. Eine offizielle Stellungnahme zu dem Unfall steht noch aus.

Der Unfall ist zum denkbar ungeeignetsten Zeitpunkt passiert: Eigentlich soll der Schauspieler gerade die Werbetrommel für den Film "That Awkward Moment" rühren. Der Film handelt von einer Gruppe Jungen, die den Pakt schließen, Single zu bleiben. Die Komödie soll im Januar in den USA in die Kinos kommen, die Werbeauftritte von Zac Efron wurden wegen seines Unfalls allerdings erst einmal nach hinten verschoben.

Der 26-jährige Darsteller einige harte Monate hinter sich. Er kämpfte gegen seine Drogensucht und machte einen Entzug. Was genau er nahm, ist nicht bekannt, während erste Medienberichte von einer Alkoholsucht sprachen, behauptete der Promiblog "TMZ", Efron hätte ein "ernsthaftes" Kokainproblem. Der junge Künstler hat sich bislang nie direkt zu den Gerüchten geäußert, bedankte sich allerdings auf Instagram bei seinen Fans für ihre Unterstützung. "Hey Leute! Komme grade von einem unglaublichen Peru-Trip mit meinem Papa wieder und wollte euch allen für die Unterstützung in den vergangenen Wochen danken - bedeutet mir die Welt. Ich liebe Euch, Leute!", hatte Zac Efron ein Urlaubsbild von sich betitelt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche