VG-Wort Pixel

Yvonne Catterfeld "Ich hoffe, dass mein Song 'Change' etwas Hoffnung schenkt"

Yvonne Catterfeld schrieb in einer schlaflosen Nacht ihren neuen Song "Change".
Mehr
Yvonne Catterfeld hat einen neuen Song geschrieben - und das wortwörtlich über Nacht. In dem Lied "Change" drückt sie ihre Gedanken zur Coronakrise aus und möchte ihren Followern Hoffnung schenken.

Die Meldungen über die Corona-Pandemie bestimmen derzeit den Alltag. Die Isolation kann erdrückend sein. In dieser Zeit möchte Yvonne Catterfeld, 40, ihren Instagram-Followern einen kleinen Lichtblick geben. In einer schlaflosen Nacht schrieb sie ihren neuen Song "Change", der die Auswirkungen und Probleme der Coronakrise thematisiert. In der Ballade singt sie von fehlender Zeit mit der Familie und Veränderungen, die die Welt nun benötigt.  "Auch wenn es gerade bedrohliche Zeiten sind, hoffe ich, dass mein Song 'Change', den ich vor zwei Wochen nachts geschrieben hab, euch etwas Hoffnung macht in Momenten, wo sie euch fehlt", schreibt die Sängerin zu ihrem Video auf Instagram. Die Szenen zeigen die 40-Jährige am Klavier, wie sie ihren Song interpretiert. Die gefühlvolle Ballade zur Coronakrise und die Reaktionen der Fans sehen Sie im Video.

Verwendete Quellen: instagram.com

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken