VG-Wort Pixel

Yeliz Koc verrät Ex Jimi Blue Ochsenknecht hilft ihr mit Baby Snow

Yeliz Koc
Yeliz Koc
© instagram.com/_yelizkoc_
Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht lieferten sich einen öffentlichen Rosenkrieg. Doch es scheint, als ob sich das Ex-Paar langsam wieder annähert – für das gemeinsame Baby Snow Elanie?

Seit gut zwei Wochen ist Yeliz Koc, 27, nun Mutter einer Tochter. Am 2. Oktober erblickte Snow Elanie das Licht der Welt. Kein Wunder, dass die ehemalige "Bachelorette"-Teilnehmerin gerade alle Hände voll zu tun hat und sich über jede Hilfe freuen dürfte – auch über die ihres Ex-Freundes Jimi Blue Ochsenknecht, 29, mit dem sie sich wochenlang öffentlich stritt. Wie Yeliz nun in ihrer Instagram Story verraten hat, ist der Ochsenknecht-Spross "aktuell hier" bei ihr und dem gemeinsamen Kind.

Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht wieder vereint – für Snow Elanie

Während und auch jetzt nach der Schwangerschaft gibt die ehemalige "Bachelorette"-Teilnehmerin immer wieder private Einblicke in ihren Alltag. In einer neuen Frage-und-Antwort-Runde auf Instagram zu ihren ersten Tagen als Mama kommt nun raus: "Aktuell ist Jimi hier". Das antwortet Yeliz auf die Frage, ob sie stolz auf sich sei, momentan alles alleine zu bewältigen. Nicht nur ihre Mutter sei "die ersten Tage" da gewesen, sondern aktuell auch ihr Ex.

Die Influencerin will wohl sofort allen Gerüchten den Garaus machen und fügt hinzu: "Und bitte nicht wieder irgendetwas dazu erfinden was ich nie gesagt oder bestätigt habe [...] er ist einfach nur für seine Tochter da und verbringt Zeit mit ihr und hilft mir [sic]."

Kleiner Seitenhieb gegen Jimi

Dennoch scheinen sich die Wogen nach den wochenlangen öffentlichen Streitereien gelegt zu haben. Auch mit Jimis Mama Natascha Ochsenknecht, 57? Auf die Frage, ob sie Baby Snow Elanie ebenfalls sehen dürfte, antwortet Yeliz kurz und knapp: "Ja". Die ersten Tage wollte die frisch gebackene Mutter zwar "niemanden" bei sich haben, aber nun seien "einige Termine" mit Freund:innen und Familie ausgemacht, "damit alle zeitnah die kleine kennen lernen [sic]", erklärt sie.

Einen kleinen Seitenhieb gegen ihren Ex kann sich Koc aber dennoch nicht verkneifen. Auf die Anmerkung eines Fans, der schreibt: "Respekt an dich, dass du für die Kleine keine Konsequenzen aus den Streits ziehst!", antwortet Yeliz: "Ich möchte das sie glücklich aufwächst und sie nicht leiden muss so wie ich als Kind. Und ich höre auf nachtragend zu sein, wenn mir etwas egal geworden ist [sic]", erklärt Jimis Ex, inklusive lachendem Emoji.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Versöhnt das gemeinsame Baby die zerstrittenen Eltern?

Kurz nachdem Jimi die Trennung von Yeliz Anfang September verkündete, begannen die beiden sich öffentlich zu streiten. Koc machte dem Ochsenknecht-Sohn schwere Vorwürfe, dieser schlug verbal zurück. Sogar Jimis Familie, darunter Schwester Cheyenne und Mama Natascha, waren involviert.

Doch zuletzt schien es wieder versöhnlicher zuzugehen. Zur Geburt schrieb Jimi, dass er stolz auf Yeliz sei. Auch seine Mutter gratulierte der Influencerin liebevoll. Und Yeliz? Die folgt Jimi neuerdings auch wieder auf Instagram. Eine harmonische Zukunft für die kleine Familie wünschen sich auch Follower:innen in den Kommentarspalten – verständlicherweise.

Verwendete Quelle: instagram.com

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken