"Baywatch"-Star Yasmine Bleeth: Ihren roten Badeanzug hat sie endgültig entsorgt

Sie war eine der TV-Ikonen der 90er Jahre. Inzwischen hat sie Hollywood den Rücken gekehrt und genießt ihr Privatleben mit Hund und Ehemann.

Yasmine Bleeth spielte von 1993 bis 1997 die Figur "Caroline Holden" in der US-Erfolgsserie "Baywatch".

Yasmine Bleeth, 51, schlendert gemütlich mit ihrem Hund durch ihre kalifornische Nachbarschaft. Entspannt sieht sie aus, wie sie ganz leger in ihrer schwarzen Sweatjacke, kombiniert mit einem in türkis und rot gemusterten langen Sommerrock und Sandalen mit ihrem tierischen Begleiter die Morgenrunde macht. Es sind aktuelle Fotos, die DailyMail.com vorliegen und die uns ein wenig staunen lassen.

Yasmine Bleeth: Durchbruch mit "Baywatch"

Vor über zwanzig Jahren wäre das Outfit dieser Frau wahrscheinlich etwas knapper und ein wenig freizügiger ausgefallen. Denn wer hier so lässig die frühen Sonnenstunden beim Spaziergang auf dem Bürgersteig genießt, lief vermutlich vor zwanzig Jahren um diese Zeit schon mit einer roten Rettungsboje und bekleidet mit einem aufsehenerregenden Nichts von Badeanzug über den Strand von Malibu. Ebenfalls von Kameras begleitet, allerdings erwünschten und in Bewegtbild, denn hier sehen wir eine der Männerträume der TV-Geschichte: "Caroline Holden" aus "Baywatch" (1989-2001).

Robbie Williams

Tochter Teddys Scherz hinterlässt einen üblen Beigeschmack

Robbie Williams
Robbie Williams ist ganz schön übellaunig. Mit einer ziemlich hinterhältigen Aktion hinterlässt Tochter Teddy bei dem Popstar einen fiesen Beigeschmack.
©Gala

Die Schauspielerin hat sich schon lange aus dem Filmgeschäft zurückgezogen. Mit der Erfolgsserie über die sexy Rettungsschwimmer aus Malibu, angeführt von David Hasselhoff, 67, als "Mitch Buchannon", feiert die damals 25-Jährige ihren Durchbruch als Serien-Darstellerin. Ende der 90er sieht man die brünette Schönheit auch auf der großen Leinwand. Sie spielt in Filmen wie "Auf der Straße der Träume" ("Heaven or Vegas", 1999) oder "Undercover Angel" (1999). 

"Baywatch"

Das wurde aus den Kult-Rettungsschwimmern

Erika Eleniak spielte die sexy Rettungsschwimmerin "Shauni McClain". In der Serie und im wirklichen Leben war sie zeitweise mit ihrem Co-Star Billy Warlock liiert. Wegen ihm verließ sie nach zwei Staffeln die Serie und machte damit Platz für Pamela Anderson.
Zum 30-jährigen Jubiläum der Kultserie erscheint Erika Eleniak, die Mutter einer 2006 geborenen Tochter ist, immer noch strahlend schön auf dem roten Teppich. Der Erfolg als Schauspielerin blieb jedoch nach ihrem "Baywatch"-Ausstieg aus.
Billy Warlock (hier 2010), der in "Baywatch" "Eddie Kramer" spielte, konnte zwar 2007 noch eine Rolle in "Schatten der Leidenschaft" ergattern, wurde jedoch kurze Zeit später wieder entlassen. Seit 2006 ist er mit Julie Pinson verheiratet.
Brande Rodericks war das "Playmate" des Monats April 2000: Damit war sie natürlich mehr als geeignet für die letzte Staffel von "Baywatch", in der sie "Leigh Dyer" verkörperte.

39

Drogensucht zerstört fast ihr Leben

Doch nur ein Jahr später folgt der Absturz. Yasmine muss einen Drogenentzug machen. Sie ist kokainabhängig. Nach dem Klinikaufenthalt wird sie wieder auffällig. Sie wird festgenommen, nachdem sie auf einem Highway in Michigan die Mittelspur überquert und Polizisten bei der Überprüfung ihres Wagens Kokainspritzen finden. In ihrem Hotelzimmer stoßen die Beamten auf weitere Drogen und dazugehörige Utensilien. 

Eine Wachrüttler! Yasmine lässt die Finger vom Koks. In einem Artikel für Glamour vom April 2003 schreibt sie: "Der bewusste Versuch, sich von Drogen fernzuhalten, ist jetzt Teil meines Lebens und wird es immer sein." Ihren letzten Einsatz als Schauspielerin hat sie im selben Jahr in dem Film "Baywatch - Hochzeit auf Hawaii". 

Yasmine Bleeth und Ehemann Paul Cerrito auf der Verlobungsparty von Carmen Electra und Dave Navarro in Los Angeles im Jahr 2006.

Glücklich in Los Angeles

Inzwischen scheint die 51-Jährige, nach den aktuellen Fotos zu schließen, ein zufriedenes Leben in Los Angeles zu führen, gemeinsam mit ihrem süßen kleinen Hund und Ehemann Paul Cerrito, 49. Das Paar begegnet sich in der Entzugsklinik und heiratet im Jahr 2002. Ihr Glück scheint dauerhaft zu zu sein - und lebensbejahender als jede Droge.

Verwendete Quelle: DailyMail.com 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche