VG-Wort Pixel

Xenia von Sachsen hatte einen Hirntumor "Die Überlebenschancen waren damals sehr gering"

Xenia von Sachsen
Xenia von Sachsen
© TVNOW / Stefan Gregorowius
Xenia von Sachsen stellt sich im diesjährigen "Dschungelcamp" einigen kleinen sowie großen Herausforderungen. Dass diese nichts im Vergleich zu den Hürden ihres bisherigen Lebens sind, wird schnell in der Sendung klar: Sie war an Knochenkrebs erkrankt, hatte einen Hirntumor und ist auf einem Auge fast blind.

Wenn Xenia von Sachsen, 34, über ihre Kindheit spricht, beschreibt die "Dschungelshow"-Teilnehmerin einen Leidensweg, wie ihn viele sich kaum vorstellen können. Die Schauspielerin wurde im sechsten Monat geboren, galt als Frühgeburt. Ein Start ins Leben, der noch heute Auswirkungen auf sie hat.

Xenia von Sachsen ist auf einem Auge fast blind 

Sie sei durch die Frühgeburt auf einem Auge fast blind und auf einem Ohr beinahe taub, erzählt Xenia. "Da wächst man rein, sagen wir es mal so", gibt sich die 34-Jährige tapfer. Doch das sind nicht alle gesundheitlichen Herausforderungen, denen sie sich bisher stellen musste: Im Alter von zehn Jahren erhielt Xenia die Diagnose Knochenkrebs und Ärzte stellten einen bösartigen Tumor in ihrem Kopf fest. "Die Überlebenschancen waren damals sehr gering, weil es den kompletten Kopfteil befallen hat", erzählt die Tochter von Iris von Sachsen, 65.

Der Tumor sei immer weiter gewachsen. Eine Operation sei erst mit 21 Jahren möglich gewesen – dabei wurde der heute 34-Jährigen "die Hälfte der Schädelplatte rausgenommen." Danach lag Xenia von Sachsen für einige Zeit im Wachkoma.

Bei dem Gespräch über ihre Erkrankungen zeigt sich die Prinzessin stark, spricht schnell und sachlich über die Zeit. Weshalb das so ist? "Ich war zehn Jahre alt und deswegen bin ich damit klargekommen, man kennt es ja nicht anders."

Erste Dschungelprüfung ist überstanden

Noch heute befinden sich Schrauben in ihrer Schädeldecke. Bei solch einem Lebenslauf erscheinen die Prüfungen der "Dschungelshow", die in diesem Jahr aufgrund der Pandemie in Deutschland stattfindet, mehr als machbar. Ihre erste Prüfung hat die Prinzessin von Sachsen bereits am Dienstag (26. Januar) absolviert, musste die Sendung mittlerweile verlassen. "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" läuft immer ab 22:15 Uhr bei RTL oder jederzeit auf TVNOW.

Verwendete Quellen: rtl.de, tvnow.de

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken