VG-Wort Pixel

Wyclef Jean Im Video festgehalten: "Fugees"-Rapper verhaftet

Wyclef Jean wurde jetzt in Los Angeles von der Polizei verhaftet. Sie hielten den Rapper versehentlich für einen flüchtigen Tankstellenräuber

Wyclef Jean wurde als Mitglied der Rapformation "The Fugees" in den 1990er Jahren zum internationalen Star. Diese Berühmtheit half ihm in den Morgenstunden des gestrigen 21. März allerdings wenig, als er in Los Angeles von der Polizei auf offener Straße in Handschellen gelegt wurde. Der Rapper protestierte aufs Schärfste, denn er wurde versehentlich für einen flüchtigen Tankstellenräuber gehalten. Erst nach sechs Minuten bemerkten die Beamten schließlich ihren Irrtum.

Wyclef Jean versehentlich verhaftet

Der haitianische Musiker postete nach dem Vorfall ein Video auf seinem Twitter-Kanal, das die Verhaftung und seinen Protest zeigt. Zudem twittert er: "Ich wurde wie ein Verbrecher behandelt, bis andere Polizisten auftauchten und darauf hinwiesen, dass sie die falsche Person hatten". Und weiter: "Als jemand, der Gesetzeshüter in meiner Familie hat, bin ich von diesem Verhalten des LAPD entsetzt". 

Der tatsächliche Räuber wurde auch verhaftet

Kurz nachdem Wyclef Jean festgesetzt wurde, nahm die Polizei nur ein paar Blocks entfernt den tatsächlichen Tankstellenräuber fest. Doch dies konnte den Rapper dann auch nicht mehr besänftigen: Er soll über eine Klage gegen die Polizisten nachdenken.

Videoempfehlung zum Thema:

Doreen Steinert
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken