Kristina Vogel: "Ich habe mir nicht ausgesucht, im Rollstuhl zu sitzen"

Kristina Vogel platzt der Kragen. Das sagt sie zumindest in einem Video auf Instagram, als sie sich über Menschen ärgert, die Parkplätze für Behinderte blockieren. Die ehemalige deutsche Bahnradsportlerin und Olympia-Siegerin macht ihrer Wut über die Ignoranz ihrer Mitmenschen Luft. 

Kristina Vogel
Letztes Video wiederholen
Kristina Vogel wütet im Video gegen Menschen, die Behindertenparkplätze blockieren.

In einem emotionalen Post auf Instagram ärgert sich Kristina Vogel, 28, über einige Mitmenschen. Sie wettert gegen diejenigen, die Behindertenparkplätze blockieren. Die 28-Jährige ist seit einem schweren Trainingsunfall im vergangenen Jahr querschnittsgelähmt. Die Olympia-Siegerin spricht die Falschparker sogar an, bekommt aber Ignoranz zu spüren. In ihrem Instagram-Video macht sie ihrer Wut Luft. „Wenn ihr meinen Behindertenparkplatz nehmt, dann nehmt bitte auch meine Behinderung“, so Vogel. Welche klaren Worte sie für das Verhalten findet, erfahren Sie im Video. 


Verwendetet Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche