VG-Wort Pixel

Woody Harrelson In Wimbledon hat er den Hut auf

Woody Harrelson überwindet mit einem findigen Trick die Security in Wimbledon.
Mehr
Woody Harrelson sorgt für den Lacher der Woche im Internet. In Wimbledon will er sich nur kurz einen Drink während eines Tennis-Matchs gönnen und schon wird ihm der Rückkehr zur Promi-Tribüne verwehrt. Seine Reaktion verblüfft das Netz!

Das finale Tennis-Doppel in Wimbledon am vergangenen Samstag (13. Juli) verfolgt Woody Harrelson (57, "Natural Born Killers") gemütlich von den besten Promi-Sitzen aus. Der spannende Duell-Krimi von Nicolas Mahut Édouard, 37, und Édouard Roger-Vasselin, 35, gegen Juan Sebastián Cabal, 33, und Robert Farah, 32, hält die Tennis-Fans in Atem und macht spätestens nach drei (von fünf!) Stunden bis zum ersten Break durstig nach einer Entscheidung, doch zuallererst auf ein Glas gekühlten Wein. So muss es sich der Hollywood-Star gedacht haben, als er nur mal kurz zur Bar hinter der Tribüne verschwindet, um die trockene Kehle zu befeuchten.  

Woody Harrelson überlistet Security

Der notwendige kleine Boxenstopp allerdings wird von den Sicherheitsleuten des traditionsreichen Sport-Events nicht gerne gesehen. Woody steht plötzlich vor einer menschlichen Schranke. Das spektakuläre Tennis-Match sieht er nur noch schemenhaft aus der Ferne, auch weil die Security ihm die Sicht versperrt. Doch der findige Harrelson weiß Rat.  

Verwendete Quelle: Twitter

ama Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken