Wolke Hegenbarth: Sie wäre auch ohne Kinder glücklich gewesen

Wolke Hegenbarth genießt ihr Leben als Mutter des kleinen Avi. Doch Kinder waren für die Schauspielerin kein Lebenstraum.

Wolke Hegenbarth, 39, schwärmt seit der Geburt ihres Sohnes Avi von ihrem neuen Leben als Mutter. Zusammen mit ihrem Lebensgefährten, dem Marketing-Experten Oliver Vaid, 33, ist die Schauspielerin glücklicher denn je.

Doch so zufrieden Wolke auch aktuell ist, dieser Lebensweg war nicht unbedingt absehbar. Schon gegenüber GALA machte die 39-Jährige deutlich, dass sie nicht wie viele andere Frauen darauf gewartet habe, Mutter zu werden.

Wolke Hegenbarth bis 39 auch kinderlos glücklich

Das bestätigte sie jetzt auch erneut in einem Interview mit "Bild". Im Gegensatz zu ihrer Rolle der Frauenärztin Dr. Luise Fuchs in der ARD-Serie "Toni, männlich, Hebamme" waren Kinder nicht ihr Lebenstraum.

"Ich dagegen hätte mir auch ein Leben ohne Kinder vorstellen können. Alle Lebensentwürfe haben Vor- und Nachteile. Ich hatte bis 39 auch ein fantastisches Leben ohne Kind, kann daher auch Menschen verstehen, die ihr Leben allein mit ihrem Partner genießen", sagt sie.

Wolke Hegenbarth verrät

Das steckt hinter dem Namen ihres Babys

Wolke Hegenbarth
Nun ist ihr Familienglück perfekt: Schauspielerin Wolke Hegenbarth und Marketing-Experte Oliver Vaid sind Anfang September zum ersten Mal Eltern geworden.
©Gala

Keine weiteren Kinder geplant

Und so haben Wolke und ihr Partner auch nicht vor, weitere Kinder zu bekommen. "Wir sind komplett", sagte sie zu GALA. Wolke steht offen dazu, ihr Leben auch in anderen Bereichen genießen zu wollen: "Oli und ich sind Menschen, die auch noch viele andere Pläne im Leben haben", sagt sie bei "Bild".

Im Sommer will Wolke dann wieder ans Set von "Toni, männlich, Hebamme".

Verwendete Quellen: eigenes Interview, Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche