VG-Wort Pixel

Wolfram A. Günther (†90) Der Schauspieler ist nach einem Verkehrsunfall verstorben

Wolfram A. Günther (†90)
Wolfram A. Günther (†90)
© Picture Alliance
Der deutsche Schauspieler Wolfram A. Günther ist nach einem tragischen Autounfall verstorben. Der Darsteller habe sich zunächst auf dem Weg der Besserung befunden - bis plötzliche Komplikationen auftraten.

Die deutsche Filmlandschaft muss sich von Wolfram A. Günther verabschieden. Der "Rosamunde Pilcher"-Darsteller ist am 8. April in einem Münchener Krankenhaus verstorben. Er wurde 90 Jahre alt. 

Wolfram A. Günthers Zustand war zunächst stabil

Nach einem Autounfall, der sich bereits Anfang März ereignet haben soll, wurde der 90-Jährige schwer verletzt in ein Münchener Krankenhaus eingeliefert. Wolfram A. Günther soll von einem Auto angefahren worden sein. Daraufhin wurde der Schauspieler operiert und habe sich anschließend auf dem Weg der Besserung befunden, wie die "Abendzeitung" berichtet. Doch plötzliche Komplikationen führten am Mittwoch (8. April) zum Tod des Darstellers. Die Beisetzung soll im engsten Kreis stattfinden. 

Wolfram A. Günther wurde 1929 in Dresden geboren. Seine Schauspielkarriere begann mit 19 Jahren am Theater. Neben vielen Theaterproduktionen trat er sowohl in Filmen als auch in deutschen Fernsehserien auf. Darunter von 1988 bis 2003 in mehreren Folgen von "Der Alte" sowie in einer Folge von "Edel & Starck", "Forsthaus Falkenau" und "Die Wache". 

Verwendete Quellen: Abendzeitung, t-online.de

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken