VG-Wort Pixel

Schauspieler Wolfgang Völz (†) "Käpt'n Blaubär"-Sprecher im Alter von 87 Jahren verstorben

Wolfgang Völz
Wolfgang Völz
© Action Press
Schauspieler und Synchronsprecher Wolfgang Völz soll im Alter von 87 Jahren verstorben sein

Man kannte ihn unter anderem als die Stimme von Käpt'n Blaubär: Wolfgang Völz, seines Zeichens Schauspieler und Synchronsprecher, soll im Alter von 87 Jahren gestorben sein.

Wolfgang Völz ist am 2. Mai 2018 verstorben

Laut einem Bericht der "Berliner Morgenpost" verstarb Völz am 2. Mai 2018 in Berlin. Der deutsche Schauspieler stand nicht nur für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera, sondern auch auf der Theaterbühne. Im Jahre 2016 wurde bei ihm ein Schlaganfall diagnostiziert, den er in der Reha wieder auskurieren konnte. "Wolfgang hat den Schlaganfall ganz gut weggesteckt und lebt jetzt ganz glücklich vor sich hin", berichtete seine Ehefrau Roswitha Völz im September 2016 der "Bild"-Zeitung. 

Enkel Daniel Völz war "Der Bachelor"

Wolfgang Völz Kinder, Benjamin und Rebecca Völz, sind ebenfalls als Synchronsprecher aktiv. Seinen Enkel Daniel Völz, 33, sah man zuletzt als "Der Bachelor" im TV. 

ame Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken