VG-Wort Pixel

Wolfgang Petersen (†81) Kult-Regisseur ist tot

Wolfgang Petersen
Wolfgang Petersen
© imago images
Seine Produktionsfirma gibt bekannt, dass Wolfgang Petersen verstorben ist. Der Kult-Regisseur wird 81 Jahre alt.

Filme wie "Das Boot", "Air Force One" und "Troja" machten ihn bekannt, jetzt ist Regisseur Wolfgang Petersen tot. Der Filmemacher starb am Freitag, 12. August 2022, im Alter von 81 Jahren. Das berichten unter anderem die Branchenmagazine "Deadline" und "Variety". Auch die Produktionsfirma des deutschen Filmemachers bestätigt sein Ableben. Seine Assistentin gibt den Tod am Dienstag, 16. August 2022, gegenüber der Deutschen-Presse-Agentur bekannt.

Wolfgang Petersen ist einer Krebserkrankung erlegen

In den US-Artikel heißt es, Petersen sei "friedlich in seinem Haus in Brentwood in den Armen seiner Frau Maria, mit der er 50 Jahre verheiratet war, gestorben". Der gebürtige Emdener litt an Bauchspeicheldrüsenkrebs, nun ist er der Krankheit erlegen. Seine Assistentin bestätigt die Berichte.

Petersen folgte dem Ruf Hollywoods

Petersen begann seine Karriere in Deutschland, nachdem "Das Boot" für sechs Oscars nominiert worden war, verließ er die Heimat allerdings in Richtung Hollywood. Nachdem das U-Boot-Epos in Deutschland zunächst nur mittelmäßig erfolgreich gestartet war, gilt er heute als einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Filme.

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken