VG-Wort Pixel

Wolfgang Joop Der Designer liegt im Krankenhaus

Wolfgang Joop
© Picture Alliance
Designer Wolfgang Joop musste nach einem Badezimmer-Unfall operiert werden. So geht es ihm jetzt.

Diesen Tag hatte sich Designer Wolfgang Joop ,74, sicher ganz anders vorgestellt. Nachdem er im Badezimmer ausgerutscht war, musste er am Dienstag (5. November) in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wolfgang Joop: Verrenkungsbruch durch Sturz

Wie die "Schweizer Illustrierte" unter Berufung auf seinen Ehemann Edwin Lemberg, 60, weiter meldet, handelte es sich bei der Verletzung "um einen sogenannten Verrenkungsbruch am Bein, welcher operativ behandelt werden musste".

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Designer ist auf dem Weg der Besserung

Die "Entwarnung" folgte schließlich gegen 18:30 Uhr: "Wolfgang hat die Operation bestens überstanden. Er ist zwar noch etwas geschwächt aber telefoniert und arbeitet bereits fleißig weiter", wird Lemberg zitiert. Geplant war für den Tag eigentlich eine Lesung des Designers aus seiner neuen Biografie "Die einzig mögliche Zeit" in Zürich. Diese werde nun wohl Anfang des Jahres nachgeholt.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken