VG-Wort Pixel

Fußball-WM 2018 Das ist die schönste deutsche Spielerfrau

Matthias Ginter mit Ehefrau Christina Raphaella
Matthias Ginter mit Ehefrau Christina Raphaella
© Action Press
Während der neue Weltmeister noch lange nicht feststeht, ist bereits sicher, welcher DFB-Spieler die schönste Frau an seiner Seite hat

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste Spielerfrau im Land? Morgen, am 17. Juni, steht die deutsche Natioal-Elf zum ersten Mal bei der WM 2018 auf dem Rasen (Anpfiff ist um 17 Uhr im ZDF). Vorab haben die Deutschen abgestimmt, welcher Fußballer die schönste Partnerin hat.

Diese Fußballer-Frauen kommen am besten an

Die mit Verteidiger Matthias Ginter verheiratete BWL-Studentin Christina Raphaella ist aus Männersicht offenbar die schönste Spielerfrau der deutschen WM-Kicker. Das ergab zumindest eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Mafo.de im Auftrag des Magazins "Playboy". Demnach findet rund jeder siebte deutsche Mann (14,5 Prozent) die 24-Jährige unter allen Partnerinnen der in den DFB-Kader berufenen Spieler am attraktivsten. Sie hatte erst im Mai dieses Jahres den ebenfalls 24-jährigen Matthias Ginter geheiratet. 

Ebenfalls hoch in der Gunst der Männer stehen auch das brasilianische Model Izabel Goulart (13,0 Prozent). Sie ist mit Torhüter Kevin Trapp liiert. 

Kevin Trapp, Izabel Goulart
© Reuters

Die ehemalige Miss Türkei Amine Gülse (7,9 Prozent), seit vergangenem Jahr die Freundin von Mittelfeldspieler Mesut Özil, belegt Platz 3. 

Seit 2017 ist sie die Freundin von Mesut Özil. Immer wieder teilen die beiden verliebte Schnappschüsse mit ihren Fans. 
Seit 2017 ist sie die Freundin von Mesut Özil. Immer wieder teilen die beiden verliebte Schnappschüsse mit ihren Fans. 
© instagram.com/gulseamine/

Welcher Fußballer erobert die Frauenherzen?

Die deutschen Frauen finden beim Blick auf das WM-Team Abwehrstar Mats Hummels am attraktivsten (28,6 Prozent), gefolgt von Torwart Manuel Neuer (17,0 Prozent) und Verteidiger Jonas Hector (9,0 Prozent). 33,5 Prozent der Frauen in Deutschland würden Manuel Neuer, abgesehen vom Tor, sogar ihre Kinder hüten lassen: Mehr als ein Drittel von ihnen sieht in Neuer am ehesten ein potenzielles Vorbild für den eigenen Sohn.

...und die DFB-Stars sind die beliebtesten

Top-Sympathieträger für die Männer ist derweil unangefochten Nationalstürmer Thomas Müller. Rund jeder Dritte (31,1 Prozent) würde gerne mit dem 28-Jährigen ein Bier trinken gehen, fast jeder Vierte (24,8 Prozent) fände es nicht verkehrt, wenn der eigene Sohn sich Müller zum Vorbild nähme. 

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken