VG-Wort Pixel

Wladimir Klitschko Neuer Job für den Ex-Boxer!

Wladimir Klitschko
© MG RTL D / Ralf Juergens
Im August 2017 verkündete Ex-Boxer Wladimir Klitschko das Ende seiner Sportler-Karriere, jetzt hat er einen neuen Job

Im Januar wird der ehemalige Box-Weltmeister in der Pilotfolfe einer neuen Vox-Doku zu sehen sein, die den Titel "Der Vertretungslehrer" trägt. Wird er jetzt bald Schülern Mathe und Physik beibringen? Nicht nur!

Wladimir Klitschko wird Lehrer

Denn Berichten zufolge werden nicht nur klassische Unterrichtsfächer behandelt. Klitschko soll Jugendliche der Oberstufe eines Gymnasiums nicht nur in den gängigen Fächern schulen, sondern auch darüber reden, wie man Herausforderungen meistert. Darin ist er selbst schließlich ein Meister. 

Wladimir Klitschko in "Der Vertretungslehrer" 

Um eine völlig neue Idee handelt es sich bei "Der Vertretungslehrer" allerdings nicht. Bereits 2010 hatte ZDFneo das Format "Die Promi-Pauker" im Programm. Damals versuchten sich Gülcan Kamps, Heide Simonis und Manuel Andrack sogar gleich zwei Wochen lang als Lehrer an einer Gesamtschule. 

Am Dienstag, den 9. Januar 2018 um 22:15 Uhr, wird "Der Vertretungslehrer" mit Wladimir Klitschko ausgestrahlt. 

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken