VG-Wort Pixel

Wladimir Klitschko + Hayden Panettiere Unterwegs in New York

Wladimir Klitschko, Hayden Panettiere
© Splashnews.com
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere genießen ihre Zeit zu zweit in New York. Ihre geplante Hochzeit haben sie erst einmal verschoben - Grund sind die politischen Unruhen in Wladimirs Heimat


und Hayden Panettiere verbringen gerade einen Kurzurlaub in New York, aktuelle Fotos zeigen sie entspannt beim Bummeln durch die Straßen der Großstadt. Sie scheinen die Zeit zu zweit sehr zu genießen. Zuletzt hatte man sie eher selten zusammen gesehen. Der Umstand, dass Hayden Panettiere am Montagabend (5. Mai) allein zur "Met Gala" kam, sorgte ebenso für Irritationen wie ein Interview, das die 24-Jährige im Vorfeld des Balls gab.

Im Gespräch mit dem "Parade Magazine" sagte die "Nashville"-Darstellerin, sie und Wladimir Klitschko hätten beschlossen, ihre Hochzeit zu verschieben. "All das, was gerade in der Ukraine passiert, hält uns definitiv auf", erklärte sie im Hinblick auf die politischen Unruhen in Wladimirs Heimatland. Sie gab sich betont gelassen: "Wir haben alle Zeit der Welt".

Vor etwa einem halben Jahr hörte sich das noch ganz anders an: In der Talkshow von Ellen DeGeneres im November 2013 konnte sie von nichts anderem reden als von der Hochzeit. Und erst im März dieses Jahres war sie auf dem Cover des Brautmagazins "Brides" zu sehen; für das Shooting war sie in mehrere traumhafte Hochzeitskleider geschlüpft. Ein konkretes Datum für die Hochzeit konnte sie zu dem Zeitpunkt noch nicht nennen, die Planung ihrer Feier war - zumindest in ihrer Fantasie - bereits in vollem Gange. Im Gespräch mit "Brides" versprach sie eine klassische Zeremonie mit einem gewissen Twist - immerhin stoßen bei der Zusammenführung ihrer und Wladimirs Familien zwei Welten aufeinander. Noch dazu hat Hayden einen ganz eigenen Geschmack: "Ich liebe Farben, Farbe wird also eine große Rolle spielen", kündigte sie an.

Jetzt muss sie ihre Hochzeitsvorbereitungen erst einmal auf Eis legen - ihre Beziehung zu Wladimir scheint die schlechte Nachricht aber nicht zu betrüben.

dlö Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken