VG-Wort Pixel

Wladimir Klitschko + Hayden Panettiere Planen sie schon das zweite Baby?

Ein kleines Geschwisterchen für Töchterchen Kaya - das wäre für Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere doch ein freudiger nächster Schritt in Sachen Mini-Familie. Von dieser Idee ist bisher jedoch nur einer der beiden überzeugt

Seit Dezember vergangenen Jahres sind Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere im absoluten Familienglück. Vor Freude nicht zu bremsen ist vor allem der stolze Papa Wladimir, der von seinem Töchterchen nur so schwärmt, dass man fast vergessen könnte, dass er im Boxring als "Dr. Steelhammer" bekannt ist. Noch mehr Kinder - das wäre für ihn absolut vorstellbar. Nun soll er laut amerikanischem "OK!"-Magazin noch konkreter geworden sein.

Ready, steady, baby!

"Er liebt es, Vater zu sein und möchte so schnell wie möglich damit beginnen, ein zweites Kind zu zeugen", erzählt eine Quelle der People-Zeitschrift. Wladimir Klitschko kann es demnach gar nicht mehr abwarten, seine kleine Familie um ein weiteres Mitglied zu vergrößern. Der Zeitdruck könnte nicht von ungefähr kommen. Schließlich geht der Spitzen-Sportler allmählich auf die Vierzig zu. Da sollte mit dem Zuwachs nicht allzu lange gewartet werden.

Wladimir: ja, Hayden: nein

Seine Kinder-Planung hat Klitscho anscheinend aber ohne seine Liebste gemacht haben. "Sie findet sich gerade erst in ihrer Rolle als Mutter zurecht", erklärt der Insider weiter. Weiteren Nachwuchs soll Hayden Panettiere dennoch nicht ausschließen. Im Gegenteil: Auch sie wünscht sich ein zweites Baby. Nur über den passenden Moment müssen sie und Wladimir sich noch einig werden. Dann steht einem Geschwisterchen für Kaya nichts mehr im Weg.

ter Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken