VG-Wort Pixel

Wisin Rapper trauert um sein Baby

Wisin
Wisin
© Getty Images
Victoria, die kleine Tochter von Rap-Star Wisin, ist nur einen Monat nach ihrer Geburt gestorben. Mit einem bewegenden Bild hat der Musiker Abschied genommen

"Ich werde dich im Himmel wiedersehen": Mit diesen bewegenden Worten hat Wisin Abschied von seinem Baby genommen. Victoria, die kleine Tochter des puerto-ricanischen Rappers, ist nur einen Monat nach ihrer Geburt gestorben.

Sein Baby wurde nur einen Monat alt

Der 37-Jährige verkündete die traurige Nachricht vom Tod seines Kindes auf seiner Instagram-Seite. "Ich danke Gott für ihren einen Lebensmonat, ein Monat mit Victoria", schrieb der Grammy-Gewinner auf Spanisch zu einem Schwarz-Weiß-Bild, das seine Frau und das kleine Mädchen im Krankenhaus zeigt. "Prinzessin Victoria, ich werde dich im Himmel wiedersehen ... Meine Prinzessin ist gerade gestorben ... Mein Schmerz ist so groß."

Außerdem bedankte sich der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Juan Luis Morera Luna heißt, bei all den Menschen, die in dieser schweren Zeit für ihn und seine Familie gebetet hätten.

Anfang des Monats hatte Wisin ebenfalls auf Instagram mitgeteilt, dass er Vater geworden und sein Baby mit Trisomie 13, einem genetischen Defekt, auf die Welt gekommen sei.

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken