VG-Wort Pixel

Willow Smith Wild, wilder, Willow

Willow Smith
Willow Smith
© http://instaprof.appspot.com/profile/officialwillow
Willow Smith präsentierte sich mal wieder mit gewöhnungsbedürftigem Styling: Die elfjährige Tochter von Will Smith trägt neuerdings Zungenschmuck - und sorgt damit für viele Schlagzeilen

Sie hat ihre Haare abrasiert und färbt sie gerne auch mal bunt, die Kleidung ist meist wild gemustert: Willow Smith ist zwar gerade mal elf Jahre alt, fällt aber schon jetzt durch ihren extravaganten Stil auf. Nun sorgte die Tochter von Schauspieler Will Smith ("Men In Black") mit ihrem Aussehen mal wieder für Schlagzeilen. Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte sie ein Foto von sich mit Zungenpiercing - zahlreiche Blogs und Klatschseiten stürzten sich sofort auf die Geschichte, Fans diskutierten, ob der Schmuck echt sei.

"Das ist ein Fake", schrieb ein User unter das Foto und viele stimmten zu. Auch ein Insider ist sich laut "gossipcop.com" sicher, dass Willows Zungenschmuck nicht echt ist. "Sie hat sich nicht piercen lassen, das ist ein Magnet. Willow ist einfach ein junges Mädchen, das Spaß an solchen Accessoires hat", sagt die Quelle.

Wenig später äußerte sich dann der Sprecher von Willow und sagte laut "contactmusic.com", dass ihre Zunge nicht gepierct sei. "Das war nur eine Spielerei", hieß es.

Erfahrung mit echtem Körperschmuck hat Willow aber schon: In ihren Ohren trägt sie gleich mehrere Stecker, darunter auch ein Helix-Piercing, dass durch den Knorpel gestochen wurde.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken