VG-Wort Pixel

Will Smith Er flirtet wieder


Schon wieder sind Trennungsgerüchte über Will Smith und seine Frau Jada Pinkett Smith im Umlauf. Fotos zeigen Will beim Flirt mit einer Kollegin

Glaubt man den Medienberichten der vergangenen Wochen, steht die Ehe von Will Smith und Jada Pinkett Smith unmittelbar vor dem Aus. Der Grund, den viele Klatschzeitschriften anführen: Das Paar wurde schon lange nicht mehr gemeinsam gesehen, oft sind die Eheleute getrennt unterwegs. Jetzt werden die Gerüchte um eine mögliche Trennung der beiden Schauspieler noch lauter. Denn Fotos zeigen den 45-jährigen Will Smith beim Flirt mit seiner Kollegin Margot Robbie.

Die Bilder , die das amerikanische Magazin "Star" am Donnerstag (7. November) veröffentlichte, sind entstanden, als die beiden Schauspieler zusammen am Set ihres gemeinsamen Films "Focus" in New Orleans waren.

Laut einem Bericht von "heraldsun.com" seien Smith und Robbie auf einer Party nach Drehschluss gemeinsam in einem Fotoautomaten verschwunden, wo sie für die Kamera Grimassen schnitten und ihre T-Shirts anhoben. Vor Beginn der Filmarbeiten hatte Will Smith in einem Interview gesagt, sich auf die Zusammenarbeit mit der 23-Jährigen zu freuen. "Wir haben das Casting zusammen hinter uns gebracht. Zwischen uns entstand sofort eine gewisse Chemie."

Margot Robbie stammt aus Australien und spielte dort unter anderem in der Daily-Soap "Neighbours" mit. In Hollywood fasste sie Fuß, als sie eine Rolle in der Serie "Pan Am" an der Seite von Christina Ricci bekam. Zurzeit ist sie in dem Film "Alles eine Frage der Zeit" neben Rachel McAdams zu sehen. Außerdem drehte die Blondine, die Single sein soll, gemeinsam mit Leonardo DiCaprio "The Wolf of Wall Street", der im Januar in die Kinos kommt. In "Focus" spielt Will Smith einen Gauner, der eine junge Frau unter seine Fittiche nimmt und sich dabei in sie verliebt.

Wahrscheinlich ist jedoch, dass Jada Pinkett Smith gar nichts gegen den Flirt ihres Mannes einzuwenden hat. Denn nachdem seit Jahresbeginn immer wieder öffentlich über den Beziehungsstatus des Ehepaars Smith diskutiert wurde, deutete Jada im April in einem Interview mit der "Huffington Post" an, dass sie eine offene Ehe führen. "Will ist ein erwachsener Mann. Er kann tun, was er will", sagte die 41-Jährige. Auf ihrer Facebookseite bekräftigte sie kurze Zeit später noch einmal: "Wir vertrauen einander."

Will Smith und Jada Pinkett Smith sind seit 1997 verheiratet. Sie haben zwei Kinder, den 1998 geborenen Jaden und Willow, die 2000 zur Welt kam.


Mehr zum Thema


Gala entdecken