VG-Wort Pixel

Will Smith + Jada Pinkett Smith Auch diesen Scherz mussten sie bei den Oscars über sich ergehen lassen

Will Smith und Jada Pinkett Smith
© Picturelux / imago images
Als sich Chris Rock bei der Oscar-Verleihung über Jada Pinkett Smith lustig machte, flippte Will Smith aus und knallte seinem Kollegen eine. Auch an anderer Stelle musste das Paar für einen Scherz herhalten, doch mit diesem gingen Will und Jada wesentlich gelassener um.

Es war der Skandal-Moment der 94. Oscar-Verleihung: Will Smith, 53, geht auf die Bühne und verpasst Comedian Chris Rock, 57, eine ordentliche Ohrfeige. Was auf den ersten Blick wie ein Gag wirkt, ist purer Ernst. Chris Rock erlaubte sich zuvor den grenzwertigen Witz über Will Smiths Ehefrau Jada Pinkett Smith, 50, sie bereite sich wegen ihres rasierten Kopfes wohl auf die Fortsetzung von "Die Akte Jane" vor.

Will Smith rastet gegenüber Chris Rock aus

Anfangs schmunzelt das Paar zwar noch, doch Jadas Gesichtsausdruck ist schnell anzusehen, dass ihr dieser Scherz zu weit ging. Und auch Will zeigt wenig später, was er von dem Spruch hält. Wutentbrannt betritt er die Bühne und schlägt seinen Kollegen. "Nimm den Namen meiner Frau nicht in deinen verdammten Mund", schreit er, als er sich wieder auf seinen Platz setzt. Die anderen prominenten Zuschauer:innen sind sichtlich irritiert und auch Chris Rock braucht einen Moment, bevor er weiter moderieren kann.

Will Smith hat an dieser Stelle ganz klar überreagiert, doch scheint das Thema, über das sich Chris Rock lustig machte, für Will und Jada verständlicherweise ein sehr sensibles zu sein. Jada Pinkett Smith leidet schon seit längerem unter krankheitsbedingtem Haarausfall, weswegen sie sich kurz vor ihrem 50. Geburtstag den Kopf komplett kahl rasierte.

Regina Hall zieht Will und Jada ebenfalls durch den Kakao

Denn dass Jada und Will durchaus Spaß auf ihre Kosten verstehen, zeigten die beiden während eines anderen Moments auf der Oscar-Verleihung. Schauspielerin Regina Hall, 51, liest eine Liste mit prominenten Kollegen vor, deren Corona-Tests angeblich verloren gegangen sein sollen, darunter auch Will Smith. Sie sollen alle auf die Bühne kommen. "Will Smith, du bist verheiratet, aber du stehst auf der Liste. Sieht aus, als hätte Jada es genehmigt!", witzelt sie und bezieht sich damit auf das Geständnis des Paares aus dem vergangenen Jahr, eine offene Ehe zu führen und sich gegenseitig außereheliche Affären zu erlauben.

Zwar will Will Smith in diesem Moment nicht wie seine Kollegen auf die Bühne gehen, doch sowohl er als auch seine Frau lachen herzlich über diesen Spruch.

Verwendete Quellen: ABC, usmagazine.com

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken