Will Ferrell: Will auf die Haut

Bitte ordentlich einreiben: Will Ferrells Sonnencreme will schützen und helfen

"Ich habe immer davon geträumt, eine eigene Firma zu besitzen, die Cremes herstellt", steht auf der Rückseite der Sonnenschutz-Lotion geschrieben. Glückwunsch, lieber Will Ferrell, dieser Wunsch ist jetzt ja offensichtlich in Erfüllung gegangen.

Zu viel, zu fleckig, zu gelb

Die Selbstbräuner-Pannen der Stars

Kim Gloss postet sich beim Shoppen in Berlin, dabei fällt auf: Ihr Teint strahlt in Orange, das Gesicht ist viel dunkler als die Hände.
Für ein Event in Berlin macht sich Lilly Becker schick und will sich mithilfe von Selbstbräuner einen von der Sonne geküssten Teint zaubern. Doch das geht ordentlich daneben ...
"Wenn der Spray Tan zu dunkel wird", kommentiert Lilly Becker scherzhaft ein Red-Carpet-Foto der Veranstaltung. Mit ihrer Selbstbräuner-Panne fällt sie neben ihren Kolleginnen Alessandra Meyer-Wölden, Verona Pooth und Mirja du Mont auf. Ein kleines Beauty-Malheur, das Lilly mit Humor nimmt – wie sympathisch!
Shirin David erscheint zur Release-Party ihres neuen Albums "Supersize" in Berlin in einem sexy Mini-Glitzer-Kleid. Damit ihre nackte Haut besonders gut aussieht, hat sich die 24-Jährige zuvor noch eine Portion Selbstbräuner gegönnt. Doch bei näherem Hinsehen erkennt man: Die Farbe wurde nicht gleichmäßig aufgesprüht, die Haut wirkt fleckig und an einigen Stellen viel zu dunkel. 

43

Doch natürlich hat die "Streaking Strength Formula +1"-Creme auch noch einen anderen Sinn außer den Komiker in einer sexy Pose darzustellen. Der Erlös der Sonnenmilch kommt der "Cancer for College"-Organisation zugute, die Stipendien für Menschen vergibt, die den Kampf gegen eine Krebserkrankung gewonnen haben.

Die Creme bietet einen Sonnenschutzfaktor 30 und ist mit Aloe und Vitamin E angereichert. Wer will sich da nicht gerne einreiben, um solch einen "sexy hot tan" wie Will Ferrell zu bekommen?

jgl

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche