Whitney Port: Peinlicher Auftritt in Marienkäfer-Kleid

TV-Star Whitney Port schämt sich für Stilexperimente aus der Vergangenheit.

Whitney Port (27) griff mit einem roten Pünktchenkleid einmal gründlich daneben.

Die TV-Schönheit ('The City') lag mit ihren Outfits nicht immer perfekt im Trend, sondern musste erst lernen, was ihr steht. "Zwei Outfits werden mich für immer verfolgen. Beide passierten am Anfang meiner Karriere, als ich noch nicht wusste, dass Sachen, die im echten Leben gut aussehen, auf Fotos nicht immer so toll rüberkommen", erinnerte sie sich im Interview mit dem Magazin 'Company'. "Einmal trug ich ein rotes Kleid mit schwarzen Polka-Punkten, dazu Stiefel und eine schwarze Strumpfhose. Ich sah aus wie ein Marienkäfer."

Dschungelcamp 2020

Vorschau: An Tag acht geht der Streit im "Mischwald" weiter

Elena Miras und Danni Büchner
Am Rande der Verzweiflung: Elena Miras und Danni Büchner kämpfen sich von der Kakerlaken Mahlzeit zur nächsten Prüfung vor.
©Gala

Bei ihren Trips durch die Welt sieht die Modedesignerin nicht nur viele inspirierende Looks, sondern bekommt auch durch internationale Fashion-Magazine neue Anregungen für ihre Entwürfe: "Ich lese jede Menge Magazine. Außerhalb der USA sind die meistens besser und da ich ständig auf Reisen bin, nehme ich aus der ganzen Welt Modemagazine mit. Ich liebe Blumenmuster über alles. Eigentlich liebe ich alle Prints. Außerdem mag ich flache Treter, die aussehen wie Männerschuhe, aber trotzdem zu einem süßen Blumenkleidchen kombiniert werden können", verriet Whitney Port.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche