Whitney Houston: Fans können jetzt ihre alte Bibel kaufen

Amen! Echte Fans von Whitney Houston können sich nun ihre Bibel nach Hause holen - doch dafür muss tief in den Geldbeutel gegriffen werden.

Ob bei diesem Angebot wohl bald der Geldbeutel klingeln wird? Wie das US-Portal "TMZ" berichtet, steht eine Bibel, die sich ursprünglich im Besitz von Whitney Houston (1963 - 2012, "I Will Always Love You") befand, nun zum Verkauf. Der Anbieter möchte demnach für das Buch 95.000 US-Dollar haben - umgerechnet sind das knapp 81.000 Euro. Der Verkäufer soll Houstons ehemaliger Vermieter ihres Luxus-Hauses in Newport Beach, Kalifornien, sein.

"TMZ" zufolge hatte die im Februar 2012 verstorbene Sängerin das Haus von 2009 bis 2011 gemietet. Die Bibel habe er nach Houstons Auszug in einer in den Müll verfrachteten Box mit Kleidung und CDs gefunden, so der Ex-Vermieter. Er habe damals ihren Agenten kontaktiert, doch ihm sei gesagt worden, er könne die zurückgelassenen Dinge behalten.

Heidi Klum

Hochzeit in Johannesburg?

Heidi Klum, Tom Kaulitz
Heid Klum und Tom Kaulitz wollen zusammen alt werden.
©Gala

Bibel mit vielen handschriftlichen Notizen

In der Bibel, die Fans nun erwerben können, fänden sich viele handschriftliche Notizen von Whitney Houston. So dokumentieren einige Seiten wichtige Ereignisse ihres Lebens, wie zum Beispiel die Hochzeit mit Bobby Brown (49) am 18. Juli 1992 oder die Geburt von Tochter Bobbi Kristina (1993 - 2015) am 4. März 1993.

Das Haus habe er 2012 verkauft und dabei auch alle alten Sachen von Houston entsorgt, erklärte der Mann - bis auf die Bibel eben, die ihm nun eine Stange Geld einbringen könnte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche