Trennung bei Werner Böhm und Ehefrau Susanne: Alkohol, hysterische Anfälle, 12 Jahre kein Sex

Werner Böhm und seine Ehefrau Susanne haben sich getrennt. Das Liebes-Aus nach 24 Jahren Ehe geht nicht ohne bitterböse Vorwürfe einher

Werner und Susanne Böhm

Eine bittere Zeit für Werner Böhm, alias Gottlieb Wendehals, 77: Der Party-Sänger und seine 28 Jahre jüngere Frau Susanne, 49, haben sich getrennt. Susanne hinterließ ihrem Mann nur einen Brief, in dem sie ihm ihre Entscheidung mitteilte. Auch den gemeinsamen elfjährigen Sohn nahm sie mit, als sie kurzerhand aus dem gemeinsamen Haus auszog.

Werner Böhm ist geschockt

Als Hauptgrund gibt Susanne den Alkoholkonsum ihres Mannes an. "Es tut mir nicht gut, wenn ich sehe, wie Du Dich drei Tage zusammennimmst und den folgenden Tag wieder angetrunken in der Tür stehst", schreibt sie in dem Brief. Werner Böhm bestreitet gegenüber "Bild" jedoch, ein Alkoholproblem zu haben. Susanne suche nur nach einem Grund, um ihn zu verlassen.

Jennifer Garner

Ihr Weihnachtsbaum ist etwas größer als erwartet

Ben Affleck und Jennifer Garner 
Welchen nehmen wir? Ben Affleck und Jennifer Garner haben sich bei der Auswahl eines Weihnachtsbaumes leicht verschätzt.
©Gala

Auch dass sie einfach gegangen ist, während er nicht zu Hause war, wirft Böhm seiner Frau vor: "Ich finde es ungeheuerlich, einfach so zu verschwinden. Susanne hat mir nur diesen Abschiedsbrief hinterlassen, den ich sofort zerrissen habe. Ich bin wirklich geschockt, wie ein Mensch so eiskalt sein kann."

Heftige Vorwürfe gegen Ehefrau Susanne

Doch nicht nur das nimmt Werner Böhm Susanne übel. An der Trennung nach 24 Jahren Ehe sei nicht er schuld, sondern vielmehr sie: "Wir hatten seit zwölf Jahren keinen Sex. Stattdessen gab es von Susanne bei jeder Kleinigkeit hysterische Anfälle und Schreierei. Das hält doch kein Mann aus!"

Im Interview mit "RTL Exklusiv" deutet Werner Böhm sogar an, Susanne habe ihn betrogen. Und auch gegenüber "Bild" sagt der Musiker: "Ich reiche die Scheidung ein! Susanne hat ihren Auszug heimlich vorbereitet. Ich bin sicher, sie hat einen Neuen." Glücklich wird Susanne über diese Aussagen sicher nicht sein. Sie selbst schreibt im Brief eigentlich nur von einer Pause und bittet ihren Mann, ihr Zeit zu geben. Doch diese Zeit will Böhm ihr offenbar nicht geben.

Promi-Trennungen 2018

Diese Stars gehen getrennte Wege

Kostja und Janin Ullmann  Kostja und Janin Ullmann haben sich nach zwölf Jahren getrennt, ihre Ehe hielt nur zwei Jahre. Die überraschende Trennung haben der Schauspieler und die Moderatorin auf Instagram mit folgenden Worten bekannt gegeben: "Seit zwölf Jahren haben wir unser Privatleben so gut es geht geschützt und aus der Öffentlichkeit herausgehalten. Jetzt sehen wir uns leider durch medialen Druck gezwungen, uns zu äußern: Leute, wir haben uns getrennt. Wir kommen klar damit, ihr hoffentlich auch".  
Bettina und Christian Wulff  Auch im zweiten Anlauf hat es mit der Beziehung von Bettina und Christian Wulff nicht geklappt. Der ehemalige Bundespräsident und seine Frau heiraten 2008. Im Jahr 2013 trennt sich das Paar schon einmal, nähert sich allerdings später wieder an.  Ihr gemeinsamer Rechtsanwalt Christian Schertz gibt nun nach der Trennung im Oktober gegenüber der Deutschen Presse-Agentur bekannt: "Als Anwalt der Familie Wulff kann ich Ihnen bestätigen, dass sich Bettina und Christian Wulff einvernehmlich getrennt und alle damit zusammenhängenden Fragen übereinstimmend geregelt haben und vor allem die Verantwortung für ihre Kinder gemeinsam und in voller Übereinstimmung wahrnehmen."
Paris Hilton und Chris Zylka  Der Traum von der Hochzeit ist geplatzt: Im November lösen Paris Hilton und Chris Zylka ihre Verlobung. Knapp zwei Jahre waren sie ein Paar. Laut "TMZ" möchte der Fast-Bräutigam den knapp zwei Millionen Euro (rund 1,7 Millionen Euro) teuren Verlobungsring nun zurückhaben.  
Offset und Cardi B  Das ging schnell: Cardi B und Ehemann Offset haben sich nach nur einem Jahr Ehe wieder getrennt und das obwohl erst vor fünf Monaten die gemeinsame Tochter Kulture Kiari Cephus zur Welt gekommen ist. Die Trennug erklärt die Rapperin mit folgenden Worten: "Wir sind nicht mehr zusammen, aber noch sehr gute Freunde und Geschäftspartner". Und weiter: "Niemand von uns ist schuld. Ich werde immer viel Liebe für ihn empfinden, denn er ist der Vater meiner Tochter."

26

Verwendete Quellen: bild.de, RTL Exklusiv

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche