VG-Wort Pixel

Wer wird Millionär? Leon Windscheid von Eisenstange durchbohrt

Leon Windscheid verletzt im Krankenhaus.
Leon Windscheid verletzt im Krankenhaus.
© instagram.com/ms.guenther/
Bei "Wer wird Millionär?" hat er einst die volle Gewinnsumme ergattert, doch jetzt muss Ex-Kandidat Leon Windscheid einen schmerzhaften Fehltritt verkraften, denn eine rostige Eisenstange durchbohrte seinen Fuß

Leon Windscheid, 27, gewann bei "Wer wird Millionär?" den Hauptgewinn und muss jetzt ganz tapfer sein. Eine rostige Eisenstange hat sich durch seinen Fuß gebohrt. Im Krankenhaus wurde der Millionär dann gleich standesgemäß empfangen, wie er bei Instagram postete.

Abkürzung ins Verderben

Mit dem WWM-Geldgewinn kaufte Winscheid ein altes Schiff und machte daraus den Party- und Event-Kutter "MS Günther". Gegenüber "Bild" erklärte er zum jetzigen Unfallhergang: "Wir wollten abends noch einmal zum Schiff und haben eine Abkürzung genommen über ein altes Baugelände mit ein paar Büschen. Da bin ich mit dem linken Fuß auf eine Eisenstange getreten."

Es droht Ungemach

Das Loch im Fuß wurde mit einem Druckverband verarztet. Windscheid: "Wegen des durchbohrten Gewebes und der Infektionsgefahr muss ich Antibiotika schlucken." Nach Angaben der Ärzte, soll auch Amputationsgefahr bestehen - wenn sich die Wundheilung verzögert.

Ansonsten läuft's

Insgesamt sind die Schiffstouren auf der "MS Günther" gut gebucht und auch die Social Media-Bilder lassen darauf schließen, das Kapitän Windscheid und seine Crew immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel haben.

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken