VG-Wort Pixel

Wayne Carpendale Zuckersüßes Familienfoto zu Annemaries Geburtstag

Wayne und Annemarie Carpendale
© dpa | Felix Hörhager / Picture Alliance
Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker: Wayne Carpendale macht Annemarie zum Geburtstag eine Liebeserklärung +++ Anna-Maria Ferchichi bekam sieben Bluttransfusionen +++ Cheyenne Ochsenknecht: Tochter Mavie hat sich im Urlaub verletzt.

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker

30. Oktober 2022

Wayne Carpendale teilt neues Familienfoto samt Liebeserklärung

Happy Birthday, Annemarie Carpendale! Die Moderatorin feierte am 29. Oktober 2022 ihren 45. Geburtstag und durfte sich an ihrem Ehrentag über eine besonders rührende Liebeserklärung von Ehemann Wayne Carpendale, 45, freuen. "Happy Birthday @annie_carpendale. Könnt ich backen…ich hätt Dich genau so gemacht, wie Du bist. I love you! [sic]", schreibt der Schauspieler zu einem niedlichen Familienfoto mit Sohnemann Mads, 4, das im Sommerurlaub entstanden sein muss. Ein romantischer Geburtstagsgruß, auf den Annemarie gewohnt humorvoll in der Kommentarspalte reagiert: "… aber dann nicht (ganz) aufessen, bitte".

29. Oktober 2022

Anna-Maria Ferchichi brauchte sieben Bluttransfusionen

Anna-Maria Ferchichi, 40, lässt ihre Fans offen und ehrlich an ihrem Alltag teilhaben und scheut sich nicht, auch über die Schattenseiten in ihrem Leben zu sprechen. So berichtete sie vor einigen Wochen davon, dass sie sehr krank ist und keine weiten Strecken alleine laufen kann – sie war auf einen Rollstuhl angewiesen. Ein besonders schwerer Start in ihr neues Leben in Dubai.

Nun spricht die Ehefrau von Bushido, 44, erneut über ihre Erkrankung in den Beinen. Dabei enthüllt sie Erschreckendes: "Ihr wisst, ich habe eine Odyssee mit meinem Bein hinter mir. Hatte 7 Bluttransfusionen in den letzten Monaten und musste 3 Monate lang verschiedene Antibiotika nehmen", so die 40-Jährige in ihrer Instagram-Story. Diese Zeit habe Spuren hinterlassen, durch die vielen Antibiotika sei ihre Darmflora komplett zerstört worden. Die achtfache Mutter litt unter einem Blähbauch und "sah einfach permanent aus wie im vierten Monat", erklärt sie schonungslos ehrlich. Ihr Ziel sei es nun, ihren Darm wieder zu heilen, da "70 Prozent des Immunsystems im Darm" sitzt und Anna-Maria so auch ihre allgemeine körperliche Schwäche wieder in den Griff bekommen will. 

Anna-Maria Ferchichi und Bushido

28. Oktober 2022

Cheyenne Ochsenknecht: Tochter Mavie hat sich im Urlaub verletzt

Entspannung für Cheyenne Ochsenknecht, 22? Von wegen! Zusammen mit ihrem Mann Nino Sifkovits und der gemeinsamen Tochter Mavie verbringt sie gerade einen Kurzurlaub in den Bergen. Cheyenne gönnte sich ein paar Stunden im Spa und hatte Spaß auf den Rutschen. Doch leider wurde die Familienauszeit von einem kleinen Zwischenfall gestört. 

"Mavie ist heute von dieser kleinen Spielwelt runtergefallen. Mit dem Kopf auf eine Holzplatte. Ist aber nicht so schlimm. Sie hat eine kleine Mini-Platzwunde. [...] Wir hatten natürlich erst einen Schock, weil es sah wirklich schlimmer aus, als es eigentlich war. Im Krankenhaus hat es zwei Minuten gedauert", wird Cheyenne aus ihrer Instagram-Story von "Promiflash" zitiert. Inzwischen ist aber wieder alles gut. Cheyenne gibt ein Update: "Mavie geht's wieder tipi topi, außer ein bisschen Schnupfen! Und wieder starten wir in einen schönen Familientag."

Panagiota Petridou: Toller Flug mit Baby

Für viele Neu-Eltern ist das Fliegen mit Baby mit Stress und Aufregung verbunden. Wird es schreien, hat es Ohrenschmerzen und kann den Druck im Flieger ausgleichen? Kann es schlafen oder ist der Trubel im Flugzeug zu viel für Mini? Fragen über Fragen, die sich Neu-Eltern nun mal stellen. "Ich hab mich so darauf gefreut", leitete Panagiota ihr Posting ein und sang überraschenderweise ein Loblied auf ihren Heimatbesuch.

Denn glücklicherweise hatte Panagiota Petridou, 43, einen sanften Start ins Thema Reisen mit Kind. Im Februar 2022 ist die Moderatorin Mama geworden und wollte mit ihrem Baby nun erstmals in ihre Heimat: Griechenland. In einem Instagram-Posting lobte sie den reibungslosen Reiseverlauf und den tollen Service an Bord des Fliegers und schien einen perfekten Trip genossen zu haben. 

27. Oktober 2022

Bei diesem Thema kriegen sich Julian und Sarah Engels in die Haare

Julian, 29, und Sarah Engels, 30, sind glücklich verheiratet und verdeutlichen dies in den sozialen Medien regelmäßig mit romantischen Pärchenschnappschüssen oder gegenseitigen Liebeserklärungen. Dennoch gibt es ein Thema, bei dem sich die beiden auch mal in die Haare kriegen, wie die Sängerin nun verrät: Sarahs Fahrstil. Seitdem Julian vor Kurzem wegen eines Innenmeniskusrisses operiert werden musste, chauffiert sie ihren Liebsten nämlich durch die Gegend.

"Ehekrise vorprogrammiert. Ich qualifiziere mich derzeit als Krankenschwester, aber auch als Taxifahrerin. Meine Fahrer-Skills scheinen aber nicht zu überzeugen. Also als Beifahrer ist mein Mann wirklich unerträglich, sage ich euch", berichtet die zweifache Mutter. Doch sie habe einen ganz einfachen Weg, um die Kommentare ihres Mannes zu ignorieren: Die 29-Jährige dreht einfach die Musik lauter. Ein paar Meinungsverschiedenheiten gibt es eben in jeder Ehe – Sarah und Julian scheinen auch diese mit Humor zu nehmen.

Stefanie Giesinger: Krankheit und Depressionen brachten sie fast an den Abgrund

Sie gilt als unerschütterliche Strahlefrau und perfektes Testimonial für pure Lebensfreude, doch Stefanie Giesinger, 26, hat in den vergangenen Jahren viele dunkle Stunden durchlebt. Die GNTM-Siegerin von 2014 dachte sogar daran, ihrem Leben ein Ende zu setzen, wie sie jetzt erneut in dem Talkformat "deep und deutlich" andeutete. "Dadurch, dass ich immer so viel Schmerz hatte, war es für mich so: 'Wäre jetzt auch geil, wenn es zu Ende ist'", beschreibt sie ihren persönlichen Albtraum, der bei ihr im Alter von 13 Jahren mit der Diagnose Volvulus begann. Bei dieser Krankheit verdrehen sich die Gedärme, wie die Influencerin erklärt. Vor dem Erstbefund hatte sie aus unerklärlichen Gründen rasant 10 Kilo abgenommen. Schon in den Jahren zuvor habe sie an fast unerträglichen Schmerzen gelitten. Doch die Ärzte haben die Ursache erst spät erkannt. "Mir wurde nie geglaubt, bei mir dachten die Leute immer, dass es Magersucht ist. Dass ich deswegen so oft erbreche und so schlank war." Ihr wurde angeblich sogar Aufmerksamkeitssucht unterstellt.  

Doch auch nach der medizinischen Bestätigung der Darmverschlingung ging es nicht bergauf. Im Gegenteil: Nach einer zweiten großen Operation im Jahr 2018 erlebte sie den mentalen Tiefpunkt. Zwei Jahre später machte ihr zusätzlich die fehlende Auftragslage während der Coronapandemie zu schaffen. Sie habe realisiert, "dass die Suizidgedanken schon echt sehr, sehr real sind". Ein Warnschuss, den sie durchaus wahrnahm und sich daraufhin Hilfe suchte. Ein Jahr lang nahm sie Antidepressiva und begab sich in eine Gesprächstherapie. Seit dem Sommer 2022 gehe es ihr wieder gut, so Giesinger. "Irgendwas hat sich da gelöst. Als wäre das Licht angegangen. Und plötzlich habe ich mich auch wieder selbst erkannt." Ihre Therapeutin sah darin allerdings offenbar ein Alarmsignal und vermutete bei dem Model eine Manie oder bipolare Störung. Ihren Rat, sich vorläufig aus der Öffentlichkeit herauszuziehen, schlug Stefanie jedoch in den Wind. Kurze zeit später sei ihr dann von einer Psychiaterin bestätigt worden, dass sie keinesfalls an einer bipolaren Störung leide. Sie sei lediglich "eine der wenigen Menschen", die den Weg aus einer depressiven Phase gefunden habe. Heute sieht sich Giesinger als geheilt, doch geblieben sei noch immer ein wenig Angst vor schweren Tagen.

Information zu Hilfsangeboten

Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der "Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention".

26. Oktober 2022

Cathy Hummels hat ihren Ehering recycelt 

Dass sich zwischen Cathy, 34, und Mats Hummels, 33, in den letzten Jahren etwas verändert hat, ist bekannt. Bestätigt haben sie eine Trennung bisher nie, Andeutungen gab es hingegen zuhauf. 2015 gaben sie sich nach acht Jahren Beziehung das Jawort, doch das, was sie noch an die Ehe mit Mats erinnert, "recycelt" Cathy Hummels aktuell, wie sie auf Instagram verrät. Was einmal zwei Schmuckstücke waren, hat Cathy jetzt neu designt. Aus unter anderem ihrem Ehering wurden Ohrringe und Ketten – und zwar nicht nur aus optischen Gründen. Cathy Hummels setzt damit ein Statement und zeigt, wie sie über ihre Beziehung mit Mats denkt. 

"New Chapter" (dt.: neues Kapitel) schreibt Cathy Hummels zu dem Bild, welches sie mit ihren neuen alten Schmuckstücken zeigt. Auch wenn es ihren Ehering in bekannter Form jetzt nicht mehr gibt, ist ihre Entscheidung, die Stücke zu recyceln, von großer Bedeutung für sie. Es zeigt, dass sie zwar mit der Vergangenheit abgeschlossen hat, aber diese keineswegs vergessen machen möchte. Die Moderatorin setzt ein Zeichen, dass sie ihre vermeintlich gescheiterte Ehe nicht als solche ansieht, sondern als einen Teil von ihr, der sie "immer begleiten" wird, "wie mein neuer Schmuck". 

26. Oktober 2022

Lena Meyer-Landruth spricht über ihre größte Unsicherheit 

Der Erfolg überraschte Lena Meyer-Landrut, 31, schon früh in ihrem Leben. Als 19-Jährige waren nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 2010 plötzlich alle Augen in Deutschland und auch die der ganzen Welt auf sie gerichtet. Auch in den folgenden Jahre ihrer Karriere konnte sie daran anknüpfen: Fünf Alben und ihre ständige Relevanz sprechen für sich. Umso überraschender, dass die Musikerin jetzt offenbart, dass sie bis heute mit einem Trauma aus ihrer Kindheit zu kämpfen hat. Im Podcast "Hotel Matze" mit Autor Matze Hielscher, 43, spricht Lena so offen wie nie über die Beziehung zu ihrer Großmutter, die sie bis heute prägt:

Ich glaube, ich bin zu anderen netter, als zu mir selbst. Was sie auf mich übertragen hat, ist ein unfassbar kleiner Glaube an mich selbst. Ich halte generell sehr wenig von mir.

In den letzten Jahren hat Lena Meyer-Landrut sich "damit auseinandergesetzt und wirklich beschäftigt" und heute ist sich die Sängerin auch den Dingen bewusst, in denen sie "gut" oder "vielleicht sogar sehr gut" ist. Trotzdem habe sie "einen richtigen Hau" aus ihrer Kindheit. Sie betont dabei, dass es ihr bei dieser Aussage nicht darum geht, sich bewusst schlechter zu machen, um nach Komplimenten zu angeln. Es wäre einfach etwas, was sie selbst beschäftigt und wo sie sich ganz alleine und nicht in Bezug zu anderen Menschen schlecht fühle. Ihr Trauma zu kennen wäre dennoch etwas anderes, als es "zu verstehen und es emotional umzusetzen." 

Lena Meyer-Landrut ist in Hannover geboren und mit ihrer Mutter und Großmutter aufgewachsen. "Ich glaube, dass meine Oma das nicht wollte. Wir hatten ein sehr sehr gutes Verhältnis und ich weiß, dass sie mich sehr geliebt hat und liebt. Vielleicht ist es ein Generationen-Ding, vielleicht ist es etwas aus ihrer Kindheit, was sie beschäftigt hat, was sie auf mich übertragen hat." Ihr Mutter hingegen hätte ihr Furchtlosigkeit beigebracht. Sie habe ihr extrem viel zugehört und ihre Gedanken und Gefühle einfach ernst genommen. Das Grundvertrauen zwischen ihnen sei enorm. Vielleicht ist es genau diese Kombination in ihrer Erziehung, die aus Lena eine so starke, aber dennoch am Boden gebliebene Persönlichkeit gemacht hat, die sich seit zwölf Jahren treu bleibt und dennoch neu erfindet. 

25. Oktober 2022

Amira Pocher macht Oliver auf vergessenen Hochzeitstag aufmerksam

Hochzeitstag ... Wann war der noch gleich? Auch die Pochers schlagen sich mit ganz alltäglichen Problemen herum, die wohl jedes Ehepaar kennt. Den Hochzeitstag zu vergessen ist zwar nicht der schlimmste Fauxpas in einer Ehe, doch gut kommt es gewiss nicht an. Amira Pocher, 30, muss ihren Ehemann Oliver Pocher, 44, erst mit einer Whatsapp-Nachricht aufmerksam auf den vergessenen Tag machen, damit dieser sich daran erinnert. Einen Screenshot ihres Chat-Verlaufs postet sie in ihrer Instagram-Story. Sie schreibt: "Hatten wir nicht Hochzeitstag??", worauf Olli nur mit "vor einer Woche" antwortet. Die vielen Lach-Smileys sollen dann wohl als Entschädigung für die fehlenden Blumen gelten. 

amira pocher instagram
© instagram.com/amirapocher

Amira und Oliver Pocher haben sich am 19. Oktober 2019 das Jawort gegeben. . Damit hätten sie vor sechs Tagen ihren dritten Hochzeitstag gefeiert – wobei die Feier ja, wie jetzt alle wissen, ausblieb. Ob die beiden vergesslichen Ehegatten ihr Liebesdatum jetzt noch nachträglich feiern? 

25. Oktober 2022

Pietro Lombardi und Laura Maria haben sich auf einen Babynamen geeinigt

Nachdem Pietro Lombardi, 30, und Laura Maria Rypa, 26, im August dieses Jahres verkündeten, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten, veranstaltete das Paar wenig später eine Gender-Reveal-Party. "Wir freuen uns unglaublich, eine Familie zu werden und dass Alessio einen kleinen Bruder bekommt. Dieses Glück ist kaum in Worte zu fassen", schrieben der Sänger und seine Freundin zu mehreren Aufnahmen der Feier. Jetzt verraten die beiden ein weiteres Detail über ihren Sprössling: Sie haben sich auf einen Namen für den Jungen geeinigt.

Das bestätigt Laura Maria im Rahmen einer Fragerunde auf Instagram. Auch Pietro äußert sich diesbezüglich auf der Social-Media-Plattform und lässt seine Fans wissen: "Wir haben uns [...] final für einen Namen entschieden, aber ich denke, wir behalten den Namen erst mal noch für uns. Aber wir lieben ihn." Ein wenig Geduld müssen seine Follower:innen also noch haben.

24. Oktober 2022

Anna Wilken leitet rechtliche Schritte gegen Oliver Pocher ein

Anna Wilken, 26, reicht es endgültig. Sie geht rechtlich gegen Oliver Pocher, 44, vor. Doch was war passiert? Vor wenigen Wochen nahm der Comedian ein Instagram-Werbeposting des Models, das 2014 durch GNTM bekannt wurde, zum Anlass, um übel über ihr Kinderwunsch-Schicksal herzuziehen. "Wenn du aus deiner Fehlgeburt noch einen Rabattcode machst, ist der Tiefpunkt erreicht...", schrieb er in seiner Instagram-Story. Hintergrund: Wilken musste sieben erfolglose Embryotransfers und zwei Fehlgeburten verkraften, kämpft seit Jahren öffentlich darum, schwanger zu werden und gegen ihre Endometriose – auf Instagram und in bisher zwei veröffentlichten Büchern.

Oliver Pocher
© nicepix.world / imago images

Kurz nach Pochers schweren Anschuldigungen stellte Anna Wilken in den Kommentaren des Werbeposts klar, dass es in dem Beitrag für einen Schmuckhersteller nicht um ihre Fehlgeburt ginge. "Wer hier Hass verbreitet, sollte sich schämen. Ich rede lediglich von einer Grippe, weshalb ich die Tage nicht fit war", so die Autorin. Doch der Shitstorm legte sich nicht. Anna zieht nun die Reißleine. In ihrer Instagram-Story erklärt sie: "Ich habe lange mit mir gerungen und mich letztendlich dazu entschieden, Rückgrat zu zeigen." Sie werde "rechtliche Schritte einleiten". Bereits 2021 habe "der besagte Komiker meine Freude zu der Bekanntgabe meiner Schwangerschaft ins Lächerliche" gezogen, meint Anna Wilken, Ehefrau des FC-Köln-Fußballers Sargis Adamyan, 29.

Letztes Mal habe sie "aus Angst vor seinen Follower:innen nicht gehandelt. Auch aus Sorge, weiterhin von ihm an den Pranger gestellt zu werden." Anna Wilken erwähnt Pochers Namen zwar nicht, aufgrund seines Postings und ihrer vergangenen Beiträge und Details ist jedoch klar, gegen wen sie nun rechtliche Schritte einleiten wird.

Die Promi-News der vergangenen Woche

Haben Sie die Promi-News verpasst? Dann hier entlang zu den Promi-News der vergangenen Woche!

Verwendete Quelle: instagram.com, spotify.com, ard.de, funk.net

jse / mwe / sti / ama / jno / aen Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken