Was macht eigentlich... ?: ... die "Super Nanny" Katia Saalfrank

Lange nicht gesehen! Manche Promis hatte man schon eine Weile nicht mehr auf dem Schirm, andere sind vielleicht ganz von der Bildfläche verschwunden. Einige würden wir gerne bald einmal wiedersehen. Eine davon ist die "Super Nanny" Katia Saalfrank.

Katia Saalfrank

Sie sind für eine Weile prominenter Teil unseres Lebens gewesen. Doch was machen die Stars von gestern eigentlich heute? Erscheint bald ein neuer Film, wird eine TV-Serie fortgesetzt, kommen ein Buch oder ein neues Album heraus?

GALA spürt die (fast) vergessenen Promis aus vergangenen Zeiten auf und schaut einmal genauer hin, was aus ihnen geworden ist. Heute: Was macht eigentlich ...

... die "Super Nanny" Katia Saalfrank?

Diese TV-Karriere beginnt auf der "stillen Treppe" und eilt mit großen Schritten die Erfolgsleiter hinauf. Katia Saalfrank, 48, ist auch heute noch für viele Menschen die "Super Nanny", obwohl das RTL-Format bereits seit neun Jahren der Fernseh-Vergangenheit angehört.  

Heute sieht man die Erziehungsberaterin nicht mehr zur Prime Time über den Bildschirm flimmern. Dafür tritt sie deutschlandweit als Rednerin vor Fachpublikum auf, betreibt ihre eigene Praxis in Berlin und lässt von sich medienwirksam im Radio oder über Podcast hören.

 

Im Fokus: Die Stärkung der Kinder

Den Hörern klingelt es noch heute in den Ohren, wenn Saalfranks Stimme erklingt. Schließlich hat sie als "Super Nanny" über einen langen Zeitraum die Kindererziehung in deutschen Familien auf den Kopf gestellt. 

Im Jahr 2004 lässt sich die studierte Pädagogin und Musiktherapeutin auf das Reality-TV-Abenteuer ein. Über Nacht ist Katia ein bekanntes Gesicht - und eine gefragte Beraterin für überforderte Eltern. 

Pro Folge widmet sich Saalfrank damals einer Familie. Zunächst verbringt sie als stille Beobachterin Zeit mit den Beteiligten und macht sich ein Bild über die Dynamik innerhalb des Beziehungsgefüges. Später greift die Pädagogin ein und berät die Eltern.

Pietro Lombardi

"So habe ich angefangen mit dem Musikmachen"

Pietro Lombardi
Pietro Lombardi ist heute erfolgreich mit seiner Musik und sitzt selbst in der Jury der Castingshow, die ihm so vieles ermöglicht hat.
©Gala

Katia sieht sich als "Übersetzerin des Verhaltensmusters der Kinder bei den Eltern". Im Fokus: Die Stärkung der Kinder und die Sensibilisierung der Eltern für die Bedürfnisse ihrer Kinder.

Die "Super Nanny" polarisiert

Bereits ein Jahr nach dem Sendestart wird Katia Saalfrank ausgezeichnet, allerdings mit einer Negativ-Anerkennung, die nicht unbedingt für Begeisterungsstürme bei der Pädagogin gesorgt haben dürfte. Das "Netzwerk kritischer Fernsehzuschauer" von Augustus Hofmann, 82, verleiht ihr den "Preis der beleidigten Zuschauer" für die Verletzung der Würde von Kindern durch Vorführen in Extremsituationen.

Weitaus erfreulicher ist der Deutsche Fernsehpreis in der Kategorie "Bester TV Coach", der ihr 2007 verliehen wird.

Katia Saalfrank erhält im Jahr 2007 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester TV-Coach".

 

TV-Neuanfänge nach dem Erfolgsformat

Die "Super Nanny" bleibt vier weitere Jahre wöchentlich fester Fixpunkt vieler Familien am Mittwochabend. Den Schlusspunkt setzt Saalfrank für sich selbst. Die Vollblut-Pädagogin möchte nicht mit dem medialen Strom schwimmen. Die geplante Umwandlung des Formats in eine  "Scripted Reality", also eine Vortäuschung der Dokumentation realer Ereignisse mit Hilfe von Laiendarstellern, will sie nicht mitgehen.

Mit dem SWR-Format "Expedition Familie" will Katia Saalfrank 2013 erneut ein TV-Experiment wagen. In der Pilotfolge der geplanten Reihe will sie herausfinden, ob ein Zusammenleben verschiedener Generationen gelingen kann. Ein Thema, dass zu diesem Zeitpunkt bei den Zuschauern offenbar nicht den erhofften Anklang findet. Das bedeutet das Aus für das neue Fernsehprojekt, bevor es sich etablieren kann.

Damals und heute

Was wurde eigentlich aus diesen Stars?

Mit der Teenager-Komödie "American Pie" gelingt Jason Biggs im Jahr 1999 der Durchbruch. Seitdem ist der Schauspieler mit den braunen Locken auf der Kinoleinwand und dem Red Carpet zu Hause. Mittlerweile ist der 42-Jährige rund 20 Jahre im Show-Geschäft und hat sich optisch kaum verändert.
Im Januar 2020 zeigt sich Jason Biggs auf dem Red Carpet bei einer Party in Kalifornien und scheint seit "American Pie" kaum gealtert zu sein. Mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht und in einen schicken Anzug gehüllt, posiert der Schauspieler selbstbewusst für die Fotografen.
Christopher Atkins und Brooke Shields in dem Film "Die blaue Lagune" aus dem Jahr 1980 als Richard und Emmeline Lestrange. Die damals 14-Jährige und der 19-Jährige wurden durch den Film weltberühmt. 
Brooke Shields knüpft nach dem Mega-Erfolg von "Die blaue Lagune" mit zahlreichen Film- und Fernsehrollen an. Von 1997 bis 1999 ist sie mit dem Tennisspieler Andre Agassi verheiratet. 2001 heiratet sie den Drehbuchautor Chris Henchy. 2003 kommt ihre erste gemeinsame Tochter zur Welt, am 18. April 2006 wird ihre zweite Tochter geboren.

134

Fünf Jahre später versucht sich die kameraerfahrene Pädagogin dann doch an einem Scripted-Reality-Format. Gemeinsam mit Rechtsanwalt Christopher Posch, 44, und Unternehmerin Lencke Wischhusen, 34, bildet sie ein Expertenteam. In der täglichen Sendung "Jetzt helfen wir Ihnen! - Die Problemlöser im Einsatz" geht es um kritische Momente im Alltag und deren Bewältigung. Leider können die Macher keine Lösung für die geringen Quoten finden. Das Format wird eingestellt.

Praxis & Podcasts

Heute konzentriert sich Katia Saalfrank in erster Linie auf ihre Praxis in der Hauptstadt. Seit 2018 hält sie regelmäßig mit dem ehemaligen Bassisten der Band "Virginia Jetzt!" und Mitgründer des Online-Stadtmagazins "Mit Vergnügen" Mathias "Matze" Hielscher, 40, den "Familienrat" ab und bespricht mit dem Podcast-Experten ("Hotel Matze") Fragen rund um Erziehung und Familienleben.

Und auch im rbb-Radio-Podcast ist die 48-Jährige gern gesehene Expertin, wenn es um das Thema Familie geht.

Die pädagogische Expertise der ehemaligen "Super Nanny" ist also aktuell noch immer gefragt.

Schön, von Katia Saalfrank zu hören. Erfreulich, wenn es bald auch wieder einmal etwas von ihr zu sehen gäbe. 

Verwendete Quellen: katiasaalfrank.de, Sat.1, rundschau-online.de, RBB, mitvergnuegen.com

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche