VG-Wort Pixel

Vogue Williams Sie schämte sich fürs Stillen in der Öffentlichkeit

Vogue Williams
Vogue Williams
© Getty Images
Sechs Monate nach der Geburt von Söhnchen Theodore hat Vogue Williams, Schwägerin von Pippa Middleton, über das Stillen in der Öffentlichkeit gesprochen

Seit September 2018 ist Vogue Williams stolze Mama eines kleinen Jungen, der auf den Namen Theodore hört. Jetzt hat die 33-jährige Ehefrau von Spencer Matthews, 30, über das Stillen in der Öffentlichkeit gesprochen.

Vogue Williams postet Stillfoto

Williams teilte auf ihrem Instagram-Account ein Foto, das sie beim Stillen ihres Babys in einem Restaurant zeigt. Liebevoll hält sie Söhnchen Theodore im Arm, während der an ihrer Brust saugt. "Mein erstes Mal Stillen in der Öffentlichkeit", kommentiert die Schwägerin von Pippa Middleton, 35, die Aufnahme. "Ich erinnere mich, wie sehr ich mich geschämt habe, wie stark ich geschwitzt habe und wie verzweifelt ich versuchte, meine vergrößerten Brustwarzen zu verstecken." Weiter beschreibt sie die für sie anfangs unangenehme Situation: "Von meiner Freundin wurde ich schnell beruhigt, und das Stillen verlief gut. Jetzt würde ich überall stillen, ohne nachzudenken!"

Mittlerweile ist Theodore ein knappes halbes Jahr alt. Tagsüber habe sie Stillen, sie stille ihren Sohn nur noch nachts und am Morgen. "Ich hätte niemals gedacht, dass ich so traurig sein würde, damit aufzuhören", schreibt Williams. "Unser erstes Baby ist schon fast abgestillt!"

Das Stillfoto von Vogue Williams sehen Sie in unserer Galerie:

Zweites Baby in Planung

Vielleicht sehen wir schon bald mehr Stillfotos von Vogue Williams: Mit ihrem Mann Spencer Matthews, dessen Bruder James Matthews, 43, mit Pippa Middleton verheiratet ist, soll sie bereits Baby Nummer zwei planen. 

Verwendete Quelle:Instagram

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken