VG-Wort Pixel

Vito Schnabel Öffentliche Tränen in einem Restaurant

Vito Schnabel
© Getty Images
Was ist nur mit Vito Schnabel los? In einem Restaurant soll der Ex-Freund von Heidi Klum in Tränen ausgebrochen und von Designer Michael Michalsky getröstet worden sein

Warum ist Vito Schnabel, 31, bloß so traurig? Sogar in der Öffentlichkeit soll der Kunsthändler seine Tränen nicht zurückhalten können.

Vito Schnabel muss weinen

Nach einer Ausstellungseröffnung in der "Galerie Max Hetzler" wurde der 31-Jährige kürzlich im Berliner Promi-Restaurant "Borchardt" bei einem gemeinsamen Mittagessen mit GNTM-Juror Michael Michalsky, 51, von einer "RTL-Exclusiv"-Reporterin gesichtet. Diese will beobachtet haben, dass Schnabel plötzlich in Tränen ausbrach und von dem Designer in den Arm genommen und getröstet wurde. Der Grund  ist noch unbekannt, doch er muss bedeutend sein, schließlich wirkt Schnabel in der Öffentlichkeit sonst immer kontrolliert. 

Liebes-Aus mit Heidi Klum nach dreieinhalb Jahren

Vito Schnabel war dreieinhalb Jahre mit Heidi Klum, 41, liiert, bis das einstige Liebespaar im September vergangenen Jahres die Trennung bekanntgab. Immer wieder kursieren Gerüchte um ein angebliches Liebes-Comeback, doch die Model-Mama und der Kunsthändler hüllen sich in Schweigen. 

aen / <br/> Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken